Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

usa-fan

Starters
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    5

usa-fan last won the day on September 4

usa-fan had the most liked content!

Community Reputation

6 Neutral

About usa-fan

  • Rank
    Neuling
  1. Hallo Holger, Dein Film hat Erinnerungen geweckt! Vieles davon haben wir gesehen, aber auch einige neue Sachen entdeckt. Ich würde es mir auch jederzeit wieder ansehen.
  2. Unsere Tour durch den Südwesten ist zwar schon ein bisschen länger her (daher sage ich zu den Hotels nichts), aber an den Sehenswürdigkeiten hat sich wahrscheinlich nicht viel geändert. Ich schreib mal was mir spontan so einfällt: Las Vegas - die Themenhotels, Wasserspiele vor dem Bellagio, Freemont Street, Stratosphere Tower Zion - da gibt's viele Möglichkeiten für kurze Wanderungen/Spaziergänge, Infos gibt's am Visitorcenter auf dem Weg zum Grand Canyon - wie oben schon geschrieben ist Page einen Aufenthalt wert. Den Horseshoe-Bend zu sehen dauert nicht so lange, für den Antelope Canyon muss man m.E. 3-4 Stunden einrechnen (für einen). auf dem Weg vom Grand Canyon nach Las Vegas - Hoover Dam, evtl. ein Stück der alten Route 66 fahren, Death Valley - Badwater Basin, Dantes View, Zabriskie Point San Francisco - Pier 39, 49 Mile Drive, evtl. mit dem Fahrrad über die Brücke nach Sausalito und mit der Fähre zurück, Alcatraz, Los Angeles - Griffith Observatory (Blick auf den Hollywood Schriftzug), Rodeo Drive, Kodac Theatre, eine Shopping Mall/Outlet besuchen, Du ahnst gar nicht wieviel man sparen kann! 😅 Viel Spaß beim Planen Melli
  3. Hallo an alle, wir waren vor 2 Jahren im Herbst (Sept./Oktober) in Sleepy Hollow (eine gute Stunde Fahrzeit von Manhattan entfernt) beim "Great Jack O'Lantern Blaze"! Es war ein umwerfendes Erlebnis, tausende geschnitzte Kürbisse zu ganz tollen Figuren zusammengestellt und wunderschön beleuchtet. In der Dunkelheit war es manchmal ganz schön gruselig! Einen Besuch kann ich nur empfehlen. Hier findet ihr noch mehr dazu: http://visitsleepyhollow.com/great-jack-olantern-blaze/ Liebe Grüße und viel Spass beim Besuch der Kürbisse! Melli Und noch ein paar von unseren Bildern
  4. Hallo, ich hätte mal ein paar Vorschläge für Dich: - Auf der Strecke zwischen Washington und den Niagara-Fällen könnte ich die Finger Lakes empfehlen. In der Gegend um Ithaca gibt es einige schöne State Parks und von dort ist man in ca. 3 Stunden an den Niagara-Fällen. - Wir waren in Montreal mit dem Hop-on-Hop-off-Bus unterwegs - eine gute Lösung um zu den Sehenswürdigkeiten zu kommen. Ich würde ein zentrumnahes Hotel empfehlen, wir waren im Best Western Ville Marie in der Peel Street und konnten zu Fuß sehr viele Ziele erreichen. - In Washington war ich überwältigt vom Friedhof in Arlington. Unbedingt die Wachablösung anschauen! - Der Weg von North Hatley nach North Conway führt durch die White Mountains - mir hat die Landschaft dort sehr gut gefallen. - In Boston würde ich den Freedom Trail entlanglaufen. Da bekommt man ziemlich viel von der Stadt mit. Wir sind auch hier mit dem Hop-on-Hop-off-Bus gefahren, ideal, um mal die Füsse zu entlasten. Eine Schifffahrt ist auch sehr schön. - Cape Cod ist sicher auch einen Ausflug wert. Wir waren in Plymouth und haben uns dort die Plimoth Plantation angeschaut, ein nachgebautes Dorf aus der Zeit, als die Pilgrims nach Amerika kamen. Kann man anschauen, muss man aber nicht. Von Plymouth aus sind wir einen Tag nach Cape Cod gefahren und haben uns dort umgeschaut. Dann noch viel Spaß beim Planen Liebe Grüße Melli
×
×
  • Create New...