Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.


         





Tinchen

Pro-Members
  • Content Count

    636
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    74

Tinchen last won the day on September 16

Tinchen had the most liked content!

Community Reputation

218 Excellent

About Tinchen

  • Rank
    USA - Profi
  • Birthday September 15

Profile Information

  • Gender
    Female
  • Location
    Kiel

Recent Profile Visitors

7,147 profile views
  1. Dankeschöööön! [emoji274][emoji274][emoji274] Gesendet von SM-G975F mit der USA-TALK.DE App
  2. Alles Liebe zum Geburtstag, lieber Frank! [emoji322] [emoji482] Feier schön und lass Dich ordentlich verwöhnen!! Ganz liebe Grüße von Valerie, Axi und Tinchen [emoji324] Gesendet von SM-G975F mit der USA-TALK.DE App
  3. Habt zwei tolle Tage und lustige Abende beim Usertreffen! Gesendet von SM-G975F mit der USA-TALK.DE App
  4. Happy Birthday, Tino! 🥳[emoji482]🇺🇸 Gesendet von SM-G975F mit der USA-TALK.DE App
  5. Da die Gamescom ja auf jeden Fall nicht stattfindet hätten wir an dem WE prinzipiell noch nichts vor... [emoji4] Gesendet von SM-G975F mit der USA-TALK.DE App
  6. Das ist ja für Euch eine Eurer leichtesten Übungen... die Gutscheine einzusetzen! Drücken wir uns alle gegenseitig die Daumen dass wir bald wieder reisen dürfen.... Und erstmal gesund durch diese außergewöhnliche Zeit kommen! Viele Grüße Tinchen Gesendet von SM-G975F mit der USA-TALK.DE App
  7. Das hört sich wirklich toll an, aber der Termin passt uns leider nicht, weil Axi und Valerie an dem WE in Köln sind... Schade, nächstes Mal bestimmt wieder mit uns... [emoji4] Liebe Grüße, Tinchen Gesendet von SM-G975F mit der USA-TALK.DE App
  8. > Geile Zeit: Exakt am selben Tag, am 21. September 2012, waren wir bei den White Ghosts aka. Whaweap Hoodoos im Grand Staircase Escalante National Monunent..., nachdem Axi am 20. September (allein) bei der Wave war... [emoji7] [emoji22] ...danke, Udo, für den Hint... Gesendet von SM-G975F mit der USA-TALK.DE App
  9. Bestimmt in Utah! Gesendet von SM-G975F mit der USA-TALK.DE App
  10. Spontan fällt mir das Valley of fire ein... Ist aber schwierig, genaueres herauszufinden... Gesendet von SM-G975F mit der USA-TALK.DE App
  11. Soll wohl so sein... [emoji267][emoji295]️[emoji227] Gesendet von SM-G975F mit der USA-TALK.DE App
  12. Wahnsinn, die Treppe ist wunderschön! Ein wirkliches Kunstwerk! Danke für das Rätsel, Udo! Mehr Bilder hast Du nicht ? Schade... Diese Zimmermannskunst fasziniert mich [emoji6][emoji4] Gesendet von SM-G975F mit der USA-TALK.DE App
  13. Zu Naples kommen nun noch ein paar Informationen und weitere Fotos, einige von Euch waren ja schon da. Wir haben den Ort 2017 nur ganz kurz von Fort Myers Beach aus besucht. Anfang des 18. Jahrhunderts lebten in dem Gebiet Indianer vom Stamm der Creek und der Calusa. Die Creek-Indianer überfielen, unterstützt durch die Engländer, in regelmäßigen Abständen die Calusa-Indianer im von Spanien besetzten Teil Floridas. Mitte des 18. Jahrhunderts waren die Calusa ausgerottet. 1877 kaufte der aus Philadelphia stammende Hamilton Disston einen rund 300 km langen Küstenabschnitt entlang der Küste zum Golf von Mexiko vom Staat Florida. Der Kaufpreis betrug 25 Cents pro Parzelle mit 4000 m². Diese wurden dann für 10 US-Dollar an Einwanderer verkauft und die Besiedlung begann. Aber es wurden nur wenige Grundstücke verkauft und das Wachstum der Stadt stagnierte. 1886 kaufte eine Investorengruppe aus Kentucky um den ehemaligen US-Senator John Stuart Williams und dem Geschäftsmann Walter Haldeman ebenfalls Land von der Stadt, um für wohlhabende Geschäftsleute aus dem Norden hier Winterdomizile zu erstellen und der erste kleine Aufschwung stellte sich ein. Das Jahr 1886 gilt auch offiziell als das Gründungsjahr der Stadt Naples. Die Lage verbesserte sich erheblich im Jahre 1922, als der Millionär Barron Gift Collier, nach dem das County benannt ist, ebenfalls Land kaufte und auf eigene Kosten die Fernstraße "Tamiami-Trail" (Tampa-Miami-Trail) durch die Everglades baute und die Stadt auf normalem Weg zu erreichen war. 1926 wurde Naples mit einem eigenen Bahnhof der ACL an das Eisenbahnnetz angeschlossen und die Stadt begann sich langsam zu entwickeln, blieb aber trotzdem bis in die 1950er Jahre hinein eigentlich ein Fischerdorf und Winterdomizil. 1927 wurde die Strecke aus Richtung Punta Gorda bis Marco Island verlängert. Diese Verlängerung wurde 1944 stillgelegt. Heute wird die Strecke von Arcadia über Punta Gorda und Fort Myers nach Naples von der Seminole Gulf Railway betrieben. 1960 wurde fast die Hälfte aller Gebäude in Naples und der Umgebung durch den Hurrikan Donna vernichtet. Die Zahlungen der Versicherungen und der Neuaufbau führten endlich zum erhofften Aufschwung. Naples hat sich heute zu einer kleinen exklusiven Stadt entwickelt. (Wikipedia) Noble Romantik und Südwestfloridas schönster, ruhigster Stadtstrand machen Naples zur Golfküsten-Antwort auf Palm Beach oder Kaliforniens Marin County. Wie auf Sanibel und Captiva Island beschränkt sich die Uferbebauung fast ganz auf Wohneigentum. Hinter dem weichen weißen Sand liegen nur schmale Dünen und halb versteckte, makellos gepflegte Anwesen. Doch darüber hinaus ist Naples eine kultivierte, mondäne Stadt mit großem gereiften Selbstbewusstsein. Einerseits kaufen hier topmodische Matronen mit Minihunden auf dem Arm ihr Biogemüse in unverhohlen stilvoller, privilegierter Atmosphäre. Andererseits ist Naples aber auch einladend und lebenslustig: Bei erholsamen Abendspaziergängen in Downtown treffen Familien, Teenager, Großeltern, leitende Angestellte in mittleren Jahren und stylische junge Paare allesamt an der 5th Avenue aufeinander. Wie überall sonst auch steht dabei jedermann begierig nach Eiswaffeln von Kilwin`s an, so auch wir. Der lange weiße Stadtstrand von Naples ist komplett kommerzfrei, hier gibt es keinen einzigen Anbieterstand. Dies resultiert in belebter, aber kaum überfüllt wirkender Atmosphäre – teilweise auch, weil die vielen Parkplätze recht weit verstreut liegen. Viele Sackgassen enden in kleinen Parkplätzen mit 10 – 15 Stellplätzen, die Anwohner und Gebührenparken verbinden. Der historische Naples Pier befindet sich am westlichen Ende der 12th Avenue South. Der Naples Pier ist ein beliebter Ort für Angler und Sunset-Liebhaber. Der Pier verfügt über Toiletten, Duschen, einen Konzessionsstand mit überdachtem Essbereich und Strandzubehör. Tatsächlich haben wir den Pier nur aus der Ferne gesehen (Siehe Rätselbild), es war unheimlich windig! Viele Grüße Tinchen
  14. Nicht nur vielleicht, Frank, das ist es!!! Glückwunsch, Du bist schon wieder dran [emoji6][emoji4] Udo war per PN bereits blitzschnell, die richtige Lösung von ihm kam nur wenige Stunden nachdem ich das Bild eingestellt hatte [emoji106][emoji106] Habt alle ein schönes Wochenende! Tinchen Gesendet von SM-G975F mit der USA-TALK.DE App
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy