Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Silke114

Pro-Members
  • Content Count

    1,266
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    75

Posts posted by Silke114


  1. Heute versuche ich mal an einem Pecan Pie, da es bis Thanksgiving nicht mehr lange ist und ich mal einen anderen Kuchen als Dessert mitbringen möchte. Muss man ja vorher immer mal austesten.

     

    Hier mein Rezept für eine 26er Pieform.

     

    Mürbeteig:

    250 Gramm Mehl

    133 Gramm kalte Butter

    66 Gramm Zucker

    Prise Salz

    1-2 TL eiskaltes Wasser

     

    Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten (geht am besten mit der Hand) und für ca. 30 Minuten in Frischhaltefolie in den Kühlschrank stellen.

     

    In der Zwischenzeit der Belag:

     

    2 Eier Zimmertemperatur

    60 Gramm Zucker

    200 Gramm brauner Zucker

    75 Gramm Butter geschmolzen und leicht abgekühlt

    1 EL

    15 Gramm Mehl

    1/2 TL Zimt

    1 TL Vanilleextrakt

     

    Die Zutaten zu einer cremigen Masse verrühren.

     

    150 Gramm gehackte Pecannüsse

     

    Die Pieform gut einfetten. Backofen auf 200 Grad vorheizen.

     

    Wenn der Mürbeteig genug gekühlt hat, rollte man ihn auf ca. 36 cm Durchmesser aus und legt den Teig in die Pieform, die Ränder schön andrücken und den Boden mit einer Gabel ein paar mal einstechen. Nun die gehackten Pecannüsse gleichmäßig darauf verteilen und die Zuckereiercreme darüber gießen. Wer mag verziert den Pie noch mit Teig nach Lust und Laune.

     

    Das ganze bei 200 Grad 15 Minuten backen, danach mit Alufolie abdecken und bei 170 Grad 35 Minuten fertig backen.

     

    Vor dem Backen:

     

    IMG_8974.JPG

     

    Das Ergebnis kommt so in 30 Minuten.

     

     

     

    Gesendet von iPhone mit der USA-TALK.DE App


  2. So, hier mal meine Zusammenfassung unserer Hotels, jetzt sind alle gebucht.

    20.05. - 23.05.2019 Las Vegas  - Harrah's Hotel and Casino
    23.05. - 24.05.2019 Williams - Howard Johnson Express Inn
    24.05. - 25.05.2019 Flagstaff - Travelodge by Wyndham
    25.05. - 26.05.2019 Phoenix - Econo Lodge

    26.05. - 01.06.2019 Omaha - Family bzw. Appartment privat

     

    Autos habe ich eine Anfrage bereits gestartet, für die Zeit von Las Vegas bis Phoenix wollen wir einen Chevrolet Tahoe oder so ähnlich und für Omaha einen Dodge Charger. Mal gespannt ob da mein Plan auch aufgeht. Kann es schon gar nicht mehr erwarten.

    • Like 1

  3. Ja das ist schon echt heftig, da denkste du hast ein Schnäppchen gefunden und dann kommen noch die Gebühren drauf. Aber ich habe noch nicht aufgegeben.

    Ich habe zumindest jetzt noch das Hotel für Flagstaff gebucht.

    So langsam aber sicher habe ich alles. Unsere Freunde haben in Omaha ein kleines Appartment bei Privatleuten gemietet 2 Querstraßen zu uns. Und im Vergleich zu den Hotels recht günstig.

    • Like 1

  4. Es ist wieder Kürbiszeit und somit auch wieder meine Zeit diverse Kürbisrezepte zu machen und auszuprobieren. Der Pumpkin Blondie allerdings gehört seit ein paar Jahren zu meinen Klassikern. Das Rezept selber habe ich bei Pinterest entdeckt und ist von Ende August bis Thanksgiving aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken.

     

    Hier die Zutaten:

     

    2 1/2 Cups Mehl

    1 EL Pumpkin Pie Spice

    1 TL Salz

    1 1/2 TL Baking Soda

    1 3/4 Cup Zucker (ich nehme braunen Zucker)

    1 1/2 Cup Kürbis Püree

    1 Ei

    1 Cup weiche Butter

    2 TL Vanilleextract (alternativ 1 Päckchen Bourbon Vanille)

    1 1/2 Cups Chocolate Chips (ich nehme immer 100 gr Zartbitter Schokotropfen)

     

    Zubereitung:

     

    IMG_8519.JPG

     

    Vor dem Backen:

     

    IMG_8517.JPG

     

    Stäbchenprobe bitte nicht vergessen, er darf saftig sein, aber nicht roh innen.

     

    Endergebnis:

     

    IMG_8520.JPG

     

    IMG_8521.JPG

     

    Für die ganz süßen unter euch, wer mag kann noch ein Mapleglaze drauf machen. Geht ganz einfach: 250 gr Puderzucker mit ca. 2-3 EL Ahornsirup zu einem glatten Guss verrühren und auf dem Blondie verteilen.

     

    Warm mit einer Kugel Vanilleeis ein tolles Dessert, gibt es bei uns oft an Thanksgiving.

     

     

    Gesendet von iPhone mit der USA-TALK.DE App

    • Like 1
×
×
  • Create New...