Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

tigger

Pro-Members
  • Content Count

    1,795
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    34

Posts posted by tigger


  1. Am 16.9.2019 um 13:32 schrieb ReyDelMundo:

    Habt ihr z.B. einen Tipp fur die Strecke nach Fort Pierce?

    ab Stuart auf die A1A - Hutchinson Island ist sehr schön. Davor wenn ihr Zeit und Lust habt einen Abstecher zur "blowing rocks preserve" nahe Jupiter.

    Orlando: downtown disney bzw. jetzt disney springs - shops, Restaurants usw.

    Everglades: die big cypress gallery von clyde butcher sollte man nicht verpassen

    Everglades NP: shark valley liegt von Naples aus am geschicktesten - da haben wir bisher immer Alligatoren gesehen. Von Miami aus den Eingang in der Nähe von Homestead nehmen und den anhinga trail laufen

    Für crystal river: codys roadhouse, gibt es ein paar Mal in FL aber in crystal river fand ich es am besten - inkl. der Deko vor und im Restaurant 🙂

    • Like 2

  2. so spontan fällt mir vorallem point reyes ein aber das werdet ihr schon auf dem Schirm haben sonst würdet ihr vermutlich nicht in Inverness übernachten 😉

    Ob man Reno sehen muss bin ich jetzt nicht sicher - mir hat es überhaupt nicht gefallen... ein Abklatsch von Vegas.

    Wenn man am Lake Tahoe wandern will, gibt es einige tolle Strecken - habt ihr das vor?

    • Like 1

  3. vllt. noch von Portland aus die Giant's stairs

     

    auf alle Fälle pemaquid point lighthouse einplanen - das war mit eines meiner Highlights an der Küste

     

    in Camden gab es am Hafen einen Imbiss mit leckeren Lobster rolls

     

    im Acadia NP zum Sonnenuntergang auf den Mount Desert 

    • Like 1

  4. Am 16.1.2018 um 23:19 schrieb ReyDelMundo:

    Ich muss mal den Urlaubsplan checken. Aber könnte schwierig werden im August...


    Gesendet von iPhone mit der USA-Talk.de-App

     

    vor 4 Stunden schrieb Silke114:

    Unsere Urlaubsplanung ist bereits abgeschlossen. Jedoch ist es nur eine Autostunde von uns entfernt, wenn wir samstags jemand für Daryl haben würden wir für ein paar Stunden dazu kommen.


    Gesendet von iPhone mit der USA-TALK.DE App

    wäre super wenn es bei euch allen auch noch klappt B)

    • Like 2

  5. Wenn ich die gewünschten Übernachtungsorte plus 5 Nächte San Francisco am Anfang/Ende addiere, klappt es nicht mit 3 1/2 Wochen... ich würde ein bisschen was weglassen - z.B. Moro  Bay und Monterey - dann wird es etwas entspannter

    Noch besser wäre natürlich in diesen Urlaub nur die Stationen nördlich von SF einzubauen und dafür dort für alles mehr Zeit zu haben denn die Ecke ist wunderschön und absolut sehenswert (d.h. ab Lake Tahoe wieder zurück nach SF)

    Kommt ja immer sehr darauf an, ob noch weitere USA Urlaube geplant sind oder ob man eher nicht so bald wiederkommt und deshalb möglichst viel sehen möchte...


  6. Hey Tino,

    ich kenne zwar den North Dome nicht aber das ist doch eine prima Idee :thumbup: es gibt ja in ganz Yosemite so viele tolle Ecken da ist es vielleicht gar nicht schlecht, sich nicht auf eine bestimmte Sache zu versteifen ^_^ wie du sagst... wer weiss schon was dann im August gewesen wäre... so habt ihr den Kopf frei einen tollen Urlaub zu planen, komme was da wolle :)


  7. Hallo Susanne,

    wenn du dich durch die Infos auf der Alamo Seite klickst, ist eigentlich alles enthalten was man wissen muss. CA zählt zu den "video-tolling" Staaten und du musst nichts separat mieten. Abgerechnet wird über das Nummernschild und über die bei Alamo hinterlegte Kreditkarte. Du zahlst 3,95 USD pro Tag jedoch max. 19,75 USD pro Anmietung zuzüglich der verursachten Gebühren z.B. 6 USD pro Fahrt stadteinwärts über die Golden Gate Bridge.

    Wenn du nie über eine gebührenpflichtige Strasse oder Brücke fährst, wird auch nichts berechnet. Es funktioniert also genauso bequem wie in FL B)

    VG

    Claudi

    • Like 2

  8. Hi Patrick,

    im großen und ganzen eine runde Sache - momentan liegt der Fokus eher auf den Städten. Die Fahrstrecken sind zum Teil ambitioniert aber machbar vermutlich werdet ihr einen Teil der Sehenswürdigkeiten links liegen lassen müssen oder euch darauf einstellen, dass ihr früh los müsst und sehr lange + intensive Tage haben werdet. Wenn euch das aber nichts ausmacht - warum nicht...

    Das einzige was ich auf alle Fälle ändern würde, wenn ihr im Zion keine große Wanderung machen wollt sondern z.B. nur zum canyon overlook geht, die ÜN in Springdale streichen und dafür zwei Nächte im Bryce Canyon bleiben und da in den Canyon runter wandern - das lohnt sich meines Erachtens immer.

    VG

    Claudi


  9. Am 3.3.2017 at 18:37 schrieb Hatchcanyon:

    Kommt mir so vor als fühle sich hier jemand auf den Fuss getreten, weil sein Beitrag nicht zur Lösung führte?

    also über so eine Aussage kann ich wirklich nur müde lächeln...

    Und in der Tat ist Udo hier dankenswerterweise eine Art Spielleiter und hat ein Auge darauf, dass alles klappt und richtig läuft. Die Spielregeln sind für alle öffentlich nachzulesen und das hat in den vergangenen Jahren prima funktioniert.

    Das unterscheidet ja auch unser Fotorätsel von denen in anderen Foren - hier werden nicht einfach nur Fotos und Lösungen gepostet sondern auch noch ein bisschen was dazu geschrieben. Hintergrundinfos, was einen dorthin geführt hat, usw...

    Und warum du dich vertrieben fühlst nur weil man dich an einfache Regeln erinnert (an die sich alle anderen auch halten), kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen.

     

    • Like 2
×
×
  • Create New...