Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Emanuel

Pro-Members
  • Gesamte Inhalte

    605
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    21

Alle erstellten Inhalte von Emanuel

  1. Hm. Permit and Red Rocks. Koennte der Weg zu "The Wave" sein. Obwohl ich in Google Maps den Weg verfolgt habe und kein Wasser unterwegs gesehen habe... Einfach mal ein Versuch...
  2. Momentan in San Diego $3,79 - $4,39...
  3. Diese Woche in Houston fuer $1,89 pro Gallone getankt! In McAllen (Grenze zu Mex) habe ich sogar Preise um die $1,69 gesehen.
  4. Vielen Dank Leute. Viele Grüsse aus dem heissen Houston. Hab dann zur "Feier des Tages" mal was gebacken.
  5. San Diego liegt bei 4,20 bis 4,39...
  6. Hier in Houston die letzten Wochen 2,25 bis 2,35 die Gallone. Seit ein paar Tagen 2,46 bis 2,55.
  7. Aber das das destilled Water immer neben den "normalen" Trinkwassern steht ist schon echt bedenklich...
  8. Also Ich kann sagen, das ich immer einen Handgepaecktrolley oder Rucksack hatte und zusaetzlich meinen Kamerarucksack (grosse Ausruestung) mit ca 10 kg. Egal welche Airline, niemals hat jemand danach gefragt, gewogen, etc. Hatte nie Probleme...
  9. War schon 2x im lower AC. Wenn Ihr eine Gute "professionelle" Kamera habt lohnt sich auf jeden Fall der Kamera Pass! Weiss nicht mehr was er extra kostet aber das ist dann eine spezielle Tour und man bekommt ausreichend Zeit zum Fotos machen und der Guide macht einem auch den Weg frei fuer Fotos.... Beim letzten mal haben wir ohne vorbuchen Tickets vor Ort bekommen fuer die NAECHSTE Tour. Trotzdem haben wir 40 min in der prallen Sonne vorm Canyon-Eingang mit der ganzen Gruppe gewartet, Also besser Wasser und Sonnenschutz (Muetze, Sonnencreme) mitnehmen!
  10. Auf dieser Route bin ich leider auch raus. Ausser NY und Washington.. Pittsburgh hat ein Hofbraeuhaus... Und einen netten Park gegenueber dem Heinz Field. Point State Park. Und mal mit der Duquesne Incline hochfahren und den Ausblick geniessen. Sorry, war "damals" leider nur einen Tag auf der Durchreise da...
  11. Emanuel

    Eine neue Chance

    So... Unser Haus haben wir. Umzug ist auch da. Aber es Fehlen immer noch einige Möbel. Aber eins nach dem anderen. Ikea hilft aber hier sehr bezahlbare und etwas modernere Möbel zu finden. Genauso wie man im Aldi sehr viele deutsche Lebensmittel und Leckereien findet... "Günstiges" Auto haben wir auch. Fehlt nur noch die Texas Drivers Licence. Aber dafür müssen die Aufenthaltsnachweis-Papiere und die Autozulassung mindestens 30 Tage alt sein... Sonst ist soweit alles ok. Wird langsam warm hier. Hatten die Woche schon 100 F°. DFW kommen wir sicher auch mal vorbei. Sind ja nur 3 Stunden. Waren bisher nur mal einen Sonntag in San Antonio. Sage aber dann frühzeitig Bescheid. Gruß, Emanuel
  12. Emanuel

    Eine neue Chance

    Hallo. Sind jetzt seit knapp 1,5 Wochen (Mi. 28.03.) hier in Houston im Hotel. Auf Wohnungssuche, Formalitäten klären, etc. Alles etwas anders hier als in Germany. Schaut aber gut aus, das wir unser Wunschhäuschen bekommen und es nächste Woche beziehen können. Der Umzug verzögert sich noch etwas und wird so in ca. 2 Wochen hier eintreffen... Das war's erstmal soweit! Viele Grüsse aus dem trüben, aber schwülen Houston.
  13. Emanuel

    Eine neue Chance

    Back in Mexico. Packen gerade unsere Sachen zusammen und hoffen das nächste Woche der Umzugscontainer kommt.
  14. Emanuel

    Eine neue Chance

    So... Thats it. Das Visa wurde zugeteilt. In spätestens 10 Werktagen sollten die Reisepässe mit Visum im Briefkasten liegen.
  15. Emanuel

    Eine neue Chance

    Vielen Dank euch allen. Sind am Koffer packen. Freitag gehts los.
  16. Hallo Hallo. Mal eine Frage. Hat hier jemand eine Ahnung, wie man einen Papagei aus Deutschland in die USA bringen kann? Was braucht der Papagei vom Tierarzt? Welche Formulare muss ich ausfüllen? Wie läuft das mit der Quarantäne, bzw. was kostet diese? Und das wichtigste? Wie bekomme ich das Tier von Deutschland in die USA? Bei Katzen und Hunden kein Problem. Die fliegen mit einem. Aber Vögel nehmen die nicht mit. Gibt es ein Unternehmen, welches sich um alles kümmert? Mit alles meine ich Papiere, Quarantäne, Transport. Also sowas wie eine Art Broker, der die Schriftlichkeiten erledigt und das Tier durch den Zoll bringt? Gruß, Emanuel
  17. Emanuel

    Eine neue Chance

    Der Shutdown ist ja zum Glück rum. Aber normal sollte es kein Problem geben. Da jetzt der Termin steht und Flüge gebucht sind gibt es eh kein Zurück mehr. 😉
  18. Emanuel

    Eine neue Chance

    Guten Abend Leute... Jetzt wird es langsam Ernst. Nach ewigem warten und Verzögerungen durch ein fehlendes Papier haben wird endlich unseren Termin in der Botschaft für das Visa Interview. In knapp 3 Wochen wissen wir, ob wir das Visum bekommen oder nicht. Also Daumen drücken. Grüße Emanuel
  19. Ich finde es etwas schade, das das wunderschöne San Francisco etwas kurz kommt. Aber ok. Ihr wollt ja keine Städte-Tour. Trotzdem ist das für mich persönlich eine der schönsten Städte der USA, in der man gut und gerne mal ein paar Tage verweilen kann.
  20. Emanuel

    Eine neue Chance

    So. Jetzt geht es wieder hier zu antworten. Erstmal vorneweg, ab September Houston war wohl doch etwas optimistisch. Die ganzen Vorbereitungen der Firma haben doch mehr Zeit in Anspruch genommen. Neuer Plan ist jetzt mitte Dezember bis Anfang Januar. Alle Dokumente von uns sind jetzt beim Immigration Service (Anwalt). Unsere Passfotos konnten wir zufälligerweise in unserem Florida Urlaub persönlich beim Anwalt abgeben. Sind jetzt im elektronischen Visa System vorregistriert und seit letzter Woche sind alle Papiere beim Konsulat eingereicht. Nach Bearbeitung dieser, müssen Frau und ich 2 Wochen nach Deutschland reisen um das Interview, etc. auf dem amerikanischen Konsulat in Frankfurt wahrzunehmen. Dies wird geschätzt Anfang November sein. Es wird in Frankfurt sein, da die Firma in den USA neu ist und auf diesem Weg direkt als E2-Firma registriert wird. Also soweit sind wir momentan. Natürlich gehen wir von einer Zuteilung des Visa aus und so laufen in Gedanken auch schon Pläne bezüglich Umzug von Mexiko nach Houston, etc... Aber das wird wohl ein ganzes Stück Arbeit werden. Wir werden sehen... Das wars erst einmal mit Neuigkeiten... Gruß Emanuel
  21. Moin, warum werden derzeit in der Kategorie Auswandern keine Beitraege mehr angezeigt? Und wenn ich meinen Beitrag ueber mein Profil aufrufe, kann ich nichts mehr antworten. Gruss, Emanuel
  22. Hallo Leute. Es ist mal wieder soweit. Nach einer aufregenden Bus-Anreise zum Flughafen in Mexico City und daraus resultierendem fast Verpassen des Flugs, sind wir gestern nach 3,5 Stunden Flug um 10:30 Uhr gut in Miami gelandet... Mietwagen geholt und abfahrt nach Miami Beach ins South Beach Plaza Hotel. Den restlichen Tag etwas durch Miami Beach geschlendert und den Späten Nachmittag mit ner Kühlbox Bier am Strand relaxt. Heute ein 2 Tagesticket für den Hop on off Bus geholt. Und jetzt im Moment sende ich mal Grüsse aus dem Hardrock Café Miami... Bus die Tage, Emanuel
  23. Hab ja jetzt den Mietwagen. Und für 8 Tage 170 Euro ist denke ich ok (wir haben ja nur ein kleines Auto)...
  24. Das ist mir letzte Woche auch mehrmals passiert... Noch ärgerlicher ist es ja, wenn man nur eine Woche weg will und die ganzen Flüge mit den guten Zeiten auf die Weise weg sind... Wegen Mietwagen hatte ich auch mal bei germanwho geschaut, kamen aber nicht an den billiger Mietwagen Preis ran...
×
×
  • Neu erstellen...