Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

enterprise66

Pro-Members
  • Content Count

    2,335
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    169

enterprise66 last won the day on April 7

enterprise66 had the most liked content!

Community Reputation

531 Excellent

About enterprise66

  • Rank
    Forumianer
  • Birthday 09/12/1966

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Duisburg

Recent Profile Visitors

40,145 profile views
  1. Auch von meiner Seite noch ein vielen Dank fürs mitnehmen. [emoji2][emoji106][emoji173] Es ist immer wieder sehr interessant, wie andere Menschen verreisen, was sie dabei erleben und letztendlich auch als Erinnerung mit nach Hause mitnehmen. Gesendet von SM-G950F mit der USA-TALK.DE App
  2. Ich glaub' so schnell bin ich noch nie durch Amerika gefahren. [emoji6] [emoji23] Gesendet von SM-G950F mit der USA-TALK.DE App
  3. Hallo Andreas, ich freu mich über deinen Reisebericht und fahre sehr gerne mit euch durch New England. Bin schon sehr gespannt, wie es euch im Nordosten gefallen hat. Viele Grüße Frank [emoji41] Gesendet von SM-G950F mit der USA-TALK.DE App
  4. Dankeschön an alle, die sich in diesem Winter am Fotorätsel beteiligen haben. [emoji106]🥰 Im nächsten Herbst geht's dann wieder weiter. [emoji6] Gesendet von SM-G950F mit der USA-TALK.DE App
  5. Udo, Du kannst übrigens das nächste Rätselfoto einstellen! 😉
  6. Die Verrazzano-Narrows Bridge ist eine zweistöckige Hängebrücke, die die New Yorker Stadtbezirke Staten Island und Brooklyn über die Meerenge The Narrows hinweg verbindet. Die Meerenge trennt die bis nach Manhattan reichende Upper New York Bay von der seewärts hin gelegenen Lower New York Bay. Ihre Spannweite zwischen den Pylonen von 1298 m ist 18 m größer als die der Golden Gate Bridge. Die Verrazzano-Narrows Bridge ist aktuell noch die längste Hängebrücke in Amerika. Die Brücke ist nach dem italienischen Seefahrer Giovanni da Verrazzano benannt, der im Jahre 1524 im Dienst des französischen Königs Franz I. als erster Europäer die New York Bay und den Hudson River erreichte. Die Doppelstockbrücke hat auf beiden Ebenen jeweils sechs Fahrspuren, aufgeteilt in je drei Spuren pro Fahrtrichtung. Ungefähr 190.000 Fahrzeuge überqueren sie täglich. Fahrräder und Fußgänger sind nicht zugelassen. Seit 1976 ist sie der Startpunkt für den New York City Marathon. Die Brücke ist mautpflichtig. Die Kosten hierfür belaufen sich aktuell, bei einem zweiachsigen Pkw, auf 19,00 US-Dollar bei Zahlung auf Rechnung bzw. auf 12,24 US-Dollar mit dem E-ZPass. Wie alle Brücken in New York City ist auch die Verrazzano-Narrows Bridge seit 2017 „cashless“. D.h. eine Zahlung der Maut ist nicht mehr in bar möglich. Sofern kein E-ZPass im Fahrzeug angebracht ist, wird eine Rechnung an den Halter des Fahrzeuges geschickt. Wir sind 2012 vom JFK Airport aus nach Philadelphia gefahren und haben dabei die Brücke überquert. Damals konnte man noch bar bezahlen. Die Überfahrt haben wir in dem folgenden Video festgehalten. Viel Spaß bei der Mitfahrt. Quelle: Wikipedia
  7. Ich hoffe euch geht´s allen gut. 😷

  8. Ja, das ist richtig. [emoji2][emoji106] Zusätzliche Informationen dazu kommen heute Abend. Heike-Muffin hat gestern auch schon richtig per PN gelöst. Gesendet von SM-G950F mit der USA-TALK.DE App
  9. Hallo liebe Fotorätselfreunde, hier folgt das nächste Rätselfoto. Wie heißt die im Hintergrund zu sehende Brücke und wo steht sie? Ich wünsche euch viel Spaß bei der Suche. Gruß Frank
  10. Dankeschön, es war wirklich nicht einfach das zu finden. Erst mit dem Suchbegriff Philadelphia bin ich fündig geworden. Heute Abend werde ich mal mal einem schönem Rätselfoto gucken und das dann hier einstellen. [emoji6] Gesendet von SM-G950F mit der USA-TALK.DE App
  11. Das war mal eine harte Nuss. Aber nach langer Suche hab ich es gefunden. Das ist Benjamin Franklin und man findet die Skulptur im One Liberty Observation Deck in Philadelphia. Gesendet von SM-G950F mit der USA-TALK.DE App
  12. Hallo liebe Forumianer, nachdem wir ja im letzten Jahr kein offizielles Usertreffen hatten, soll es in diesem Jahr wieder ein Treffen geben. Wir planen für das Wochenende vom Freitag, 28. August 2020, bis Sonntag, 30. August 2020 ein Treffen in Bamberg. Bamberg ist eine Stadt im Norden von Bayern. Sie liegt an der Mündung der Flüsse Regnitz und Main und erstreckt sich über 7 Hügel. Die Altstadt zeichnet sich durch ihre gut erhaltenen Bauten aus dem 11. bis 19. Jahrhundert aus, darunter auch das mit Fassadenmalereien geschmückte Alte Rathaus, das sich auf einer Insel in der Regnitz befindet und über Bogenbrücken erreichbar ist. Der romanische Bamberger Dom, dessen Bau im 11. Jahrhundert begann, verfügt über 4 Türme und zahlreiche Steinskulpturen. Die Altstadt ist einer der größten weitgehend unversehrt erhaltenen historischen Stadtkerne in Deutschland und seit 1993 als Weltkulturerbe in die Liste der UNESCO eingetragen. Darüber hinaus ist Bamberg überregional bekannt für seine vielfältige Biertradition, ebenso wie für die traditionellen Gärtnereibetriebe mit großen Anbauflächen inmitten der Stadt. Unterkommen würden wir im Welcome Kongresshotel Bamberg, das nur wenige Gehminuten von der Altstadt entfernt, direkt am Ufer der Regnitz liegt. Das Hotel hat 171 Zimmer, außer den zwei Restaurants gibt es einen Biergarten und auch eine Hotelbar. Ein Soft-Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad, Whirlwannen, Ruhebereich und Fitnessraum gibt´s ebenfalls. Zimmer haben wir noch nicht reserviert, bei der Größe des Hotels habe ich aber keine großen Bedenken, dass das nicht klappen könnte. Ein Doppelzimmer kostet aktuell wegen einem Angebot 111 €, ein Einzelzimmer 91 € pro Tag inklusive Frühstück bei 2 Übernachtungen. Bei nur einer Übernachtung nehmen die 132 € für das Doppelzimmer und 108 € für ein Einzelzimmer. Bei den Preisen kann man bis kurz vor der Übernachtung kostenlos stornieren. Also wie sieht´s aus? Wer würde auch gerne dabei sein?
  13. Hallo Melli, das ist richtig!!!! Super! Es handelt sich um die Skulptur "The Ancient Ones" von Edward J. Fraughton. Sie steht vor dem Mesa Verde National Park Visitor And Research Center. Es zeigt einen historischen Pueblobewohner, der eine Klippe hoch klettert und dabei ein Holzbündel als Brennstoff trägt. Du darfst dann das nächste Rätselfoto einstellen.
  14. Guten Abend liebe Forumianer, wie versprochen hier das Objekt im Ganzen. Was sehen wir hier, wie heißt es und wo steht es? Ich weiß, dass ihr das heraus bekommt. 😉
  15. Heute Abend gibt's eine größere Ansicht des gesuchten Objekts als erste Hilfestellung. [emoji6] Gesendet von SM-G950F mit der USA-TALK.DE App
×
×
  • Create New...