Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Doris

Pro-Members
  • Content Count

    371
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    11

Everything posted by Doris

  1. Hallo zusammen, welches Hotel könnt Ihr für eine Nacht in Los Angeles empfehlen? Ich dachte an ein Hotel nicht weit weg vom Flughafen, aber doch irgendwie nett gelegen, so dass man ggf. zu Fuß noch Restaurants erreichen kann. Habt Ihr eine Idee? Für die letzte Nacht werde ich wohl ein Flughafenhotel buchen, für die erste Nacht soll es aber etwas anderes sein. Viele Grüße Doris
  2. Hallo Tom, danke Dir, werde das mal so weitergeben - es ist sicher eine Entscheidungshilfe für die beiden. Viele Grüße Doris
  3. Der Highway Number 1 wird's nun doch nicht. So sieht die Planung aus: Hinflug Las Vegas am 28.10.2014 Springdale Page Grand Canyon Kingman - Route 66 Las Vegas Las Vegas Inlandsflug Las Vegas - San Francisco San Francisco San Francisco San Francisco Heimflug am 8.11.2014 Ist das in Ordnung für Ende Oktober, Anfang November? Sind im Normalfall die Straßen alle befahrbar oder womit muss man hier rechnen? Wer war schon mal um die Jahreszeit dort unterwegs und könnte berichten? Ich bin unsicher, ob ich das so für die Jahreszeit empfehlen kann. Helft mir doch bitte weiter. LG Doris
  4. Hallo Andreas, danke, das sehe ich auch so, Budget sollte kein Problem sein. Wenn geklärt ist, wie wichtig Golf ist, schauen wir weiter. Gruß Doris
  5. Hallo zusammen, Freunde von uns möchten im Oktober/November in den Westen der USA. San Francisco und Grand Canyon sind geplant, alles ist also noch völlig offen. Leider ist die Reisezeit sehr kurz, nämlich 12 Tage, davon je einer für die An- und Abreise. Falls möglich, soll auch noch Zeit für Golf bleiben - schwierig. Habe mal überlegt, wie man planen könnte. Hinflug nach San Francisco, Rückflug ab Las Vegas war meine erste Idee. San Francisco Hinflug San Francisco San Francisco Highway Number 1 beispielsweise bis San Louis Obispo Highway Number 1 bis Los Angeles Los Angeles Los Angeles Las Vegas Golf? Las Vegas Tagesausflug Death Valley Las Vegas Tagesausflug Grand Canyon, eventuell mit dem Hubschrauber Las Vegas Golf/Shoppen Heimflug Ich bin jetzt auch sehr unsicher, mit welchem Wetter man rechnen muss. Die beiden möchten auch nicht nur im Auto sitzen. Fällt Euch eine ganz andere Route ein für den November? Schwierig finde ich, San Francisco und den Grand Canyon einzuplanen in der kurzen Zeit. Los Angeles hätte ich lieber weggelassen. Alternativ könnte man ja auch einen Inlandsflug von SFO nach LAS planen, dann fällt Los Angeles weg. Ab Las Vegas könnte man dann noch eine Tour durch einige der Nationalparks planen, vielleicht noch Monument Valley??? Was habt Ihr für Ideen? Was macht Sinn für diesen kurzen Zeitraum? Danke und viele Grüße Doris
  6. Hier die Antwort auf meine Anfrage - dann geht es wohl nicht anders und wir machen es so: Thank you for your email Doris, After reviewing your inquiry, I am pleased to inform you that you may provide your AAA membership information at the time of check-in, and by providing your membership number to the front desk clerk it will allow you to add the discount to your existing reservation. I apologize for any inconvenience caused.
  7. Klar, habe ich auch probiert, funktioniert nicht. Antwort auf meine Anfrage bei choicehotels.com habe ich noch nicht - mal schauen, ob noch eine kommt.
  8. Danke für Eure Antworten. Habe soeben eine Anfrage an choicehotels.com gesendet. Werde Euch dann über die Antwort informieren. Momentan sehe ich auch keine andere Möglichkeit, als nachträglich um den AAA-discount zu bitten. LG, Doris
  9. Hallo zusammen, bisher konnte ich bei einer Zimmerreservierung über choicehotels.com immer die AAA-Rate buchen. Direkt bei der Auswahl der Rate musste man die 383 eingegeben und es klappte. Jetzt muss ich im Buchungsvorgang die AAA/CAA-Member Nummer angeben. Hab's mal mit der 383, 00383 probiert - leider ohne Erfolg. Auch unsere ADAC-Mitgliedsnummer nimmt das Buchungssystem nicht an, auch nicht mit vorangestellten Nullen. Das Feld ist wohl 16-stellig, eine Eingabe - egal in welcher Länge - wurde nicht akzeptiert, also auch nicht 16-stellig mit vorangestellten Nullen die 383. Hat jemand von Euch eine Idee oder geht das tatsächlich nicht mehr online? Viele Grüße Doris
  10. Hallo Wolfi, hast Du Dir mal alle möglichen Verbindungen an dem Termin angeschaut? Kann mir kaum vorstellen, dass es da nichts gibt, was passt. Der Preis kann Dir egal sein, wir wurden auch auf teurere Flüge umgebucht - das ist ja nicht Dein Problem. Ich würde es auf keinen Fall darauf ankommen lassen, dass die Umsteigezeit reicht. Eure zuerst gebuchte Verbindung war doch in Ordnung, dann sucht Ihr Euch jetzt eine entsprechende andere aus und sagt der Hotline, wie umgebucht werden soll. Wenn es Probleme gibt, einfach nochmal durchwählen und mit einem anderen Mitarbeiter sprechen. Lasst Euch nicht mit Klärung und Rückruf vertrösten - das kostet nur Zeit und wenn man Pech hat, hört man nichts mehr davon. Berichte doch mal, wie es ausgegangen ist. Würde mich interessieren, da wir ja das gleiche erlebt haben. Viele Grüße Doris
  11. Hallo Wolfi, wir haben auch für 2 Wochen Ende Juni bis 11. Juli 2014 Lufthansa Flüge nach Las Vegas gebucht. Wir hatten schon 2x Flugzeitänderungen und sind jetzt auch schon 2x komplett umgebucht worden. Geplant war zuerst der Flug über Newark. Dann verkürzte sich die Umsteigezeit auf weniger als 1 Stunde. Eine Umbuchung ist kein Problem, man muss nur einen motivierten Mitarbeiter ans Telefon bekommen. Was wir bei der Hotline erlebt haben stimmt mich etwas nachdenklich. Zuerst eine unfreundliche Dame, die unseren Flug kostenlos stornieren möchte und nicht umbuchen kann. Dann 15 Minuten später ein sehr freundlicher Herr, der uns sofort wie gewünscht umbucht und sagt, dass die erste Umbuchung immer kostenlos ist. Wenn ich einen Flug über das Lufthansa Portal buche erwarte ich auch, dass die Umsteigezeiten wie geplant bleiben und sich nicht unnötig um Stunden verlängern. Wir wurden dann also umgebucht auf einen Flug über Los Angeles nach Las Vegas. Nicht ideal, aber in Ordnung für uns. Für den Flug gab's dann wieder eine Flugzeitänderung und eine Umsteigezeit von 30 Minuten in Los Angeles - nicht zu schaffen mit Immigration und Zoll. Also habe ich wieder angerufen. Jetzt geht's über Chicago, die Verbindung ist prima und entspricht dem, was wir haben wollen. In der E-Mail stand jeweils "Wenn sich für Sie die Notwendigkeit einer Umbuchung ergibt so rufen Sie bitte innerhalb von 2 Wochen an". Die Flugzeitänderungen kamen immer durch die United Flüge zustande. An Eurer Stelle würde ich erst mal die verfügbaren Flüge bei der Lufthansa checken und mir überlegen, was mir am besten passt. Dann über die Hotline umbuchen lassen. Unnötige Wartezeiten und Stress beim Umsteigen müssen nicht sein. Übrigens habe ich so etwas bei der Lufthansa noch niemals vorher erlebt. Das ganze Buchungsportal wurde umgestellt und funktioniert immer noch nicht richtig. Eine Umbuchung über die Hotline auch auf teurere Flüge war kein Problem und kostenlos. Viele Grüße Doris
  12. Hallo, schau mal bei www.airbnb.de, da findet sich bestimmt was. Meine Freundin hatte auch ein Appartement mit ihrer Familie. Mit airbnb haben wir in Australien beste Erfahrungen gemacht.
  13. Hallo Alex, bei Hertz hatten wir mehrfach im Minivan das NeverLost Navi fest eingebaut. Mit dem NeverLost waren wir immer sehr zufrieden. Heute haben wir ein mobiles, das wir uns vor ein paar Jahren für 99$ im Walmart gekauft haben. LG Doris
  14. Hallo zusammen, zunächst einmal wünsche ich ein gutes neues Jahr 2014! Bei diesen Mietwagenangeboten wird "Vollkasko ohne Selbstbeteiligung" ausgewiesen - lest Euch das Kleingedruckte dazu gut durch. Oft muss die Selbstbeteiligung zunächst vorgestreckt werden und im Nachgang in Deutschland zurückgefordert werden. Die Höhe der vorzustreckenden Selbstbeteiligung kann nicht unerheblich sein. Ist eine andere Partei an dem Unfall beteiligt so versucht die deutsche Versicherung vor der Erstattung an Euch von der Versicherung der anderen Partei Geld zu bekommen. Das kann sich u.U. lange hinziehen - wir haben nach einer Anmietung in Australien über Dertour mehr als 6 Monate auf die Erstattung gewartet. Wir hatten den Unfall nicht verschuldet, auf einem Parkplatz fuhr ein anderer Wagen auf unseren auf. Wir werden in Zukunft immer sicherstellen, dass wir keine Selbstbeteiligung vorstrecken müssen. Sind seit gestern aus Florida zurück, hatten dort einen Mietwagen über den ADAC - da ist generell keine Selbstbeteiligung vorzustrecken. Wir haben uns darüber mehr als 10 Jahre keine Gedanken gemacht - ist ja auch glücklicherweise nie was passiert - bis diesen Sommer... Hinzu kommt bei uns jetzt noch die Überlegung, welche Kosten man hat, wenn man eine Panne hat und abgeschleppt werden muss. Hat da mal jemand Erfahrungen gemacht? Bei Alamo gibt es doch diese "Roadside Assistance Versicherung" - die fand ich bisher eigentlich immer überflüssig und dachte, die Kosten übernimmt die Mietwagenstation. Kennt sich da jemand aus? Wir hatten übrigens ab Fort Myers einen Midsize SUV gebucht, es gab aber bei unserer Ankunft um 19 Uhr keine mehr. Haben dann einen Minivan bekommen. LG Doris
  15. Ich glaube nicht, es ist mir jedenfalls nicht bekannt. Für unsere Mietwagenbuchung in Florida im Dezember habe ich nochmal nachgefragt, um ganz sicher zu gehen. Mietwagen in den USA buche ich immer beim ADAC. Mir wurde per E-Mail vom ADAC bestätigt, dass keine Selbstbeteiligung vorzustrecken und im Nachgang zurückzufordern ist. In Australien hatten wir - da der ADAC im Northern Territory keine Mietwagen anbietet - über Dertour gemietet. Auf einem Parkplatz ist ein anderes Fahrzeug auf unseres aufgefahren. Wir waren es nicht schuld, man hat uns dann allerdings einige Tage nach Rückgabe des Autos etwas mehr als 900 AUD belastet - was ja lt. Vertragsbedingungen auch zu erwarten war. Nun wird aber erst bei der Versicherung der anderen Partei angefragt und geprüft, ob die Versicherung einen Teilbetrag übernehmen muss. Dieser wird dann wohl auf unsere Kreditkarte zurück erstattet - daher wartet unsere Versicherung mit der Erstattung erst mal ab, was man aus deren Sicht ja auch verstehen kann. Wie lange das dauert - keine Ahnung, das werden wir dann sehen. Bin schon froh, dass niemand verletzt war und der Schaden nicht größer war.
  16. Hallo zusammen, oft ist es so, dass man im Falle eines Unfalls eine Selbstbeteiligung hat, die man zunächst vorstrecken muss, um sie dann von der Versicherung zurück zu fordern. Das können u.U. mehrere tausend Dollar sein - und die werden auch dann fällig, wenn man es gar nicht schuld war. Bis man den Betrag zurück bekommt und der Schaden über die Mietstation end-abgerechnet ist können einige Monate vergehen - alles nicht so klasse. Das sollte man meiner Meinung nach unbedingt bei der Buchung genauestens prüfen und berücksichtigen. Also immer nachfragen, ob die eigene Kreditkarte im Schadensfall nicht belastet wird. Gruß Doris
  17. Hallo zusammen, airbnb finde ich auch ganz interessant. Ob's klappt sehe ich im Sommer in Australien. Eine Freundin von mir hat airbnb schon ausprobiert und war begeistert, sie hatte eine Ferienwohnung in New York gemietet. Der Nachteil bei airbnb ist - so finde ich jedenfalls - dass man bei Buchung sofort den vollständigen Preis zzgl. Gebühren zahlen muss. Es wird bei airbnb viel über Sicherheit geschrieben. Es ist so, dass der Vermieter sein Geld erst dann bekommt, wenn keine Beschwerden des Mieters am Ankunftstag per E-Mail kamen. Die Vorauszahlung geht also nicht an den Vermieter, sondern an airbnb. Was ich auch schon erlebt habe ist, dass der falsche Preis in airbnb ausgewiesen war - das liegt dann am Vermieter. Man fragt also an und bekommt eine Bestätigung mit einem deutlich höheren Preis. Wenn man sich gegenseitig wirbt gibt es übrigens Gutscheine für die erste Buchung. Also, ich an Eurer Stelle würde das mal wagen. Anhand der Bilder und Beschreibung hat man ja einen guten Überblick. Wichtig finde ich auch Bewertungen, die geben eigentlich immer Sicherheit. Wobei ich für unsere erste Buchung in Brisbane ein Vermieterehepaar ohne Bewertungen genommen habe. Es hat sich ein sehr netter Kontakt ergeben und wir haben's gebucht. Ich frage immer genau nach, um vorab alles zu klären, so auch nach den Zusatzkosten wie Endreinigung usw. Die Stornierungs-Bedingungen sind auch immer ausgewiesen in jedem Inserat - wie es dann tatsächlich mit der Rückzahlung des Betrags aussieht - keine Ahnung. Bei der Buchung müsst Ihr darauf achten, dass vom Vermieter eine "Vorab-Bestätigung" gesendet wird. Habt Ihr die nicht, bucht airbnb den Betrag ab und u.U. kommt die Bestätigung des Vermieters nicht. Dann muss man wieder auf die Erstattung durch airbnb warten. Viele Grüße Doris
  18. Hallo Christian, ja, da habe ich auch mal geschaut. Seabim.com kenne ich gar nicht, werde ich mir anschauen. Auf fewo-direkt habe ich mal eine Villa in Frankreich gebucht, das hat geklappt. Allerdings vermitteln die immer nur einen Mietvertrag, die Buchung läuft nicht über die Seite. Interessant finde ich airbnb.de, da findet man schöne Zimmer und Häuser von privat und Buchung und Zahlung erfolgen direkt über die Website. Als Mieter hat man allerdings den Nachteil, dass man immer sofort den Gesamtpreis zzgl. Airbnb-Gebühren zahlt. Allerdings kann man sicher sein, dass der Betrag erst 24 Stunden nach Anreise an den Vermieter ausgezahlt wird. Findet man nicht alles so vor wie beschrieben genügt eine E-Mail, um die Auszahlung zu stoppen - so soll es jedenfalls sein. Habe jetzt auch privat gebucht und hoffe, dass alles klar geht. LG Doris
  19. Danke, wir freuen uns schon. Jetzt müssen wir nur noch ein passendes Ferienhaus mit Pool finden. Hat vielleicht jemand eine Empfehlung?
  20. Das Angebot habe ich gefunden über billigflieger.de, Eingabe Flug von DUS nach RSW vom 22. bis 30.12.2013. Der günstigste Preis gestern Abend lag bei 519,98 Euro. Expedia wird über diese Seite allerdings nicht angezeigt. Gebucht habe ich für 527 Euro über Expedia. Der Preis liegt jetzt schon bei 579 in billigflieger.de, bei Expedia 587. Die von uns gebuchte Verbindung über Atlanta wird nicht mehr angeboten, jetzt gehen die günstigsten Angebote über Paris oder man kommt erst am Folgetag in Fort Myers an.
  21. Danke für die Info. Meinen Buchungscode habe ich noch nicht, werde da ggf. mal nachfragen. Bei Expedia habe ich ein gutes Gefühl. Danke.
  22. Hallo, ja, hab natürlich erst mal probiert, ob ich den Preis über Delta, KLM oder Air France bekomme. Direkt über die Airline war es deutlich teurer, 690 bis 730 Euro. Habe mich entschieden, über Expedia zu buchen. Habe da noch nie einen Flug gebucht, aber Expedia war mir in dem Fall sympatischer als so einige andere - der Flugpreis war da 7 Euro höher, aber ok. Zudem haben die eine kostenlose Hotline, mit der ich vorher schon telefonieren konnte. Bei der Buchung über seat24 kommt übrigens im Buchungsprozess der Hinweis, dass die Buchung nicht bearbeitet werden kann, wenn man nicht eine Service Fee in Höhe von 15 Euro je Ticket zahlt. Hinzu kommen dann noch Gebühren bei Kreditkartenzahlung. Bin gespannt, ob alles ohne Probleme klappt, werde Euch dann berichten. Viele Grüße Doris
  23. Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen gemacht mit Flugbuchungen über flugladen.de, seat24 oder beispielsweise lastminute.de? Wir möchten über Weihnachten nach Florida und nun habe ich dort Flüge für 520 Euro gefunden - alle anderen Angebote liegen bei knapp unter 700 Euro. Ich rechne mit versteckten Kosten, die irgendwann am Ende des Buchungsprozesses auftauchen. Die Flüge sind mit KLM/Delta - hatten wir bisher noch nicht, die Verbindungen sind allerdings prima. Also, eigentlich würde ich für den Preis gerne buchen, bin aber aufgrund der Anbieter doch unsicher. Wer hat dort schon gebucht? Wurden Flüge umgebucht auf schlechtere Verbindungen mit langen Wartezeiten oder hat das alles ohne Probleme geklappt? Würde mich freuen, wenn jemand berichten kann. Viele Grüße Doris
  24. Wir haben schon mehrfach im Platzhirsch Parkhaus geparkt, das kann ich empfehlen. Transfer zum/vom Flughafen unproblematisch und ohne Wartezeiten. Wir haben immer die Frühbucherpreise genutzt. Die Fahrt mit dem ICE ist für uns mit 4 Personen von Siegburg nach Frankfurt im Vergleich zu teuer. Wenn man die Sparpreise der Bahn nutzen möchte, ist man an genau diese Züge gebunden, das wird bei Verspätungen oder Flugzeitenänderungen problematisch. Allerdings buche ich falls möglich immer so, dass die Bahnfahrt inklusive ist - die Fahrt mit dem Auto nach Hause nach dem Langstreckenflug ist erfahrungsgemäß sehr anstrengend.
  25. Hallo Heike, wir haben bei Skype ein Monatsabo abgeschlossen für Gespräche nach Deutschland ins Festnetz. Unbegrenzte Inklusivminuten kosten 4,99€ monatlich - das Abo kann man sofort wieder kündigen, das war kein Problem. Aufgrund eines Krankheitsfalls in der Familie wusste ich vorher, dass ich täglich ggf. auch mehrfach telefonieren muss. Internet hatten wir überall inklusive, Skype war auf dem iPad und es hat wirklich ohne Probleme überall hervorragend funktioniert. Unterwegs war es auch kein Problem, denn in jedem McDonalds hat man kostenloses Internet. Für alle Fälle hatten wir uns natürlich auch eine Telefonkarte für öffentliche Telefone gekauft - die habe ich jetzt gerade vor mir. Die Karte kostete 5$ und man kann damit 64 Min. nach Deutschland telefonieren. Erfahrungsgemäß ist es dann doch etwas weniger, oft gibt es auch noch Verbindungsgebühren, die von den Minuten abgehen. Da wir uns täglich gemeldet haben hatten wir für alle Fälle ein Handy dabei, T-Mobile prepaid, das wir aber bis auf eine SMS ab und zu nicht genutzt haben. Viele Grüße Doris
×
×
  • Create New...