Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.


         





Doris

Pro-Members
  • Content Count

    381
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    13

Doris last won the day on May 25

Doris had the most liked content!

Community Reputation

37 Excellent

About Doris

  • Rank
    USA - Profi

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ja, traurig. Wir haben nun auch den Mietwagen und alle Unterkünfte storniert. Die Lufthansa hat sich auch gemeldet. Sie hat uns auf dem Heimflug umgebucht über München nach Frankfurt und angekündigt, dass die Flüge gestrichen werden, wenn wir dem nicht zustimmen bzw. uns nicht melden. Umbuchung ist dann später immer noch möglich.
  2. Ja, das ist richtig, sieht nicht gut aus. Bis auf den Flug werden wir auch alles stornieren - ist wohl besser so. Beim Flug warte ich möglichst lange darauf, dass die Lufthansa den absagt. Mal abwarten, ob das klappt an Deinem Geburtstag Anfang Januar, ich drücke die Daumen! Ich hatte anfangs noch Hoffnung für meinen Geburtstag in Florida Ende November, aber das wird wohl auch nix. Vielleicht kommen wir ja zumindest bis auf die Kanaren...
  3. Ich glaub auch nicht, dass das was gibt mit unserem Abflug am 27. August nach Denver. Allerdings konnte ich mich noch nicht dazu überwinden, die Übernachtungen zu stornieren. Unser Sohn hat gebucht für den 20.09. nach Vegas...
  4. Finde ich auch etwas sonderbar. Jetzt ist ja auch noch nicht klar, ob dieser Flug nicht doch stattfinden wird. Müsst Ihr denn, wenn der Flug nicht durch die Lufthansa gecancelt wird, vor dem Abflugtermin einen Gutschein dafür nehmen? Sonst würde das ja bedeuten, dass Ihr den Flug nicht angetreten habt - oder sehe ich das falsch? Gutscheine begeistern mich ja grundsätzlich nicht, wenn ich die nicht gekauft habe. Aber wenn man vorher nicht umbuchen kann, muss man wohl den Gutschein nehmen??
  5. Es gibt auch ein Update zu den Umbuchungsmöglichkeiten bei der Lufthansa. Nun ist die Umbuchung bis spätestens 31.01.2021 möglich, Reisebeginn bis spätestens 31.12.2021 - wir warten einfach ab.
  6. Da hab ich mich missverständlich ausgedrückt, sorry. Bis spätestens 31.8.2020 muss die Umbuchung erfolgt sein. Auch wenn wir jetzt den Flug schon absagen und einen Gutschein nehmen, müssen wir uns bis 31.8.2020 entscheiden, wann und wohin es gehen soll mit Abflug bis Ende April 2021.
  7. So ein bisschen hoffen wir auch noch. Abwarten ist wohl auch der richtige Weg. Hab mir nochmal die Bedingungen der Lufthansa angeschaut. Die machen das ganz geschickt. Wir können einmalig umbuchen oder erst mal einen Gutschein akzeptieren. Ich dachte, der Gutschein könnte dann auch beliebig später eingelöst werden - ist aber nicht so, das muss bis Ende April 2021 erledigt sein. Wir fliegen zurück von San Francisco Mitte September, sind 3 Nächte im Silicon Valley, Santa Clara. 2 Nächte Vegas sind auch noch geplant, die sollte ich umplanen und ggf. ins Death Valley verlegen. Größtenteils haben wir auch Natur und wandern geplant. Ihr habe wohl recht, abwarten und wenn wir fliegen dürfen tun wir es.
  8. Das ist alles schwer einzuschätzen. Wir können unseren Flug am 27. August 2020 nach Denver noch umbuchen bis Abflug spätestens im April 2021 - ansonsten nehmen wir auch einen Gutschein der Lufthansa. Die Hotels kann ich kostenlos stornieren. Wir warten jetzt einfach mal ab. Ich rechne nicht damit, dass wir fliegen - ich kann mir auch kaum vorstellen, dass wir einen entspannten Urlaub haben werden. Vielleicht ändert sich alles auch schneller als wir denken, wer weiß...
  9. Ja, leider ist das so, und wie Du auch schreibst, keiner weiß, was da jetzt noch auf uns zu kommt. Ich kann es absolut nicht einschätzen.
  10. Wir wären auch gerne mal dabei, starten dann aber gerade unsere Tour von Denver nach San Francisco, schade
  11. Doris

    Flugkostenerstattung

    Guten Morgen, wir sind mal mit Eurowings in Thailand gestrandet und hatten 26 Stunden Verspätung - die wir allerdings im Hotel verbringen konnten, also sozusagen unfreiwillige Urlaubsverlängerung. Habe mir die E-Mail nochmal rausgesucht. Ich habe am 2.2.2016 gemailt an buchungsinfo@eurowings.com, eine Antwort kam am 7.3.2016. Die E-Mail muss nur wenige Zeilen beinhalten: Unser Flug XX am TT.MM.JJJJ von XX nach XX hatte XX Stunden Verspätung. Wir möchten unsere Fluggastrechte in Anspruch nehmen und fordern daher die für diesen Fall festgelegte Entschädigung in Höhe von XX Euro pro Person, in Summe also XX Euro, von Ihnen. Flugnummer XX von XX nach XX geplant XX. Tatsächlicher Abflug XX, tatsächliche Ankunft XX. Bitte überweisen Sie die Entschädigung auf folgendes Konto: XX Der Betrag wurde dann auch direkt überwiesen. Hätte das nicht geklappt, hätte ich es auch an flightright übergeben. Liebe Grüße Doris
  12. Normalerweise würde ich auch nie auf die Idee kommen, um 4 aufzustehen und um 5.30 zu frühstücken - nur der Jetlag machts möglich... Wir sind immer gerne im Hampton Inn Tropicana am Dean Martin Drive, etwas abseits vom Strip, kostenloser Shuttle, gutes Frühstück. Das Hotel wurde komplett renoviert, seit wir im September 2017 zuletzt da waren, auch Zimmer und Bäder.
  13. Hallo Tom, für eine Woche rüber zu fliegen war schon verrückt, aber wir hatten einen Flugpreis von 218 Euro pro Person für Hin- und Rückflug insgesamt mit Handgepäck, da konnten wir es nicht lassen. Flug mit American Airlines von Frankfurt über Dallas nach Los Angeles, zurück von San Francisco über Dallas nach Frankfurt, jeweils 2,5 Stunden Aufenthalt in Dallas. Wir waren eine Nacht in Los Angeles am Flughafen im Holiday Inn Express LAX, parken ist dort kostenlos, haben das Auto auch sofort bei Ankunft übernommen. Am nächsten Morgen war es um 4 vorbei mit schlafen, wir haben dann schon um 5.30 Uhr gefrühstückt und waren um 6.15 Uhr unterwegs nach Vegas. Wir hatten Showtickets für 17.30 Uhr, die eine Stunde vorher abgeholt werden mussten. Am frühen Nachmittag Ankunft in Vegas, einchecken in unserem Lieblingshotel Hampton Inn Tropicana, eine Stunde ausruhen war noch drin, dann mit dem Shuttle zum Strip. Wir hatten einen Tag shoppen eingeplant und einen Tag für den Red Rock Canyon, Dann hatte meine Tochter diverse Sonderziele, die wir dann noch angefahren sind, und abends waren wir dann natürlich am Strip. Von Vegas aus ging es dann weiter nach Bakersfield, da wollten wir noch in eine Mall, die aber am Ostersonntag zu war - Fehlplanung. Anschließend weiter nach Fresno über Sequoia NP und am nächsten Tag von dort nach San Francisco. In San Francisco waren wir zuerst am Baker Beach, dann an einigen Aussichtspunkten der Golden Gate Bridge und an Fishermans Wharf - dann war der Tag auch schon vorbei. Übernachtung im Flughafenhotel in San Bruno und Heimflug. Die Zeit war natürlich überall knapp bemessen, wir haben einfach die Orte wieder aufgesucht, die uns schon immer gut gefallen haben. Da wir schon so oft in der Ecke waren, hatten wir auch keinen Stress damit, wir konnten einfach genießen. Grundsätzlich hab ich für diese kurze Tour alles vorgebucht, damit wir keine Zeit mit der Suche nach Hotels usw. verlieren, insgesamt waren es ja nur 7 Übernachtungen. Also, ich würd's sofort wiederholen, wenn nochmal so ein günstiger Flugpreis kommt. Noch lieber wäre mir der Rückflug dann auch von Los Angeles, das wäre etwas entspannter gewesen, aber den gab es für den Preis nicht - so haben wir dann San Francisco nochmal gesehen, was auch schön war. Viele Grüße Doris
  14. Wir sind mittlerweile seit gestern wieder zurück, es war nur eine kurze Tour von einer Woche. Der Red Rock Canyon war sehr schön und auch super schnell erreichbar. Wir waren am Ostersamstag da, es war unglaublich viel Betrieb. Um 9 Uhr kamen wir mit kurzer Wartezeit rein, kostete 15$, gegen Mittag gab es bereits einen langen Stau und erhebliche Wartezeiten. Alle Parkplätze waren voll. Es waren im Park und auch auf den Straßen rundherum sehr viele Radfahrer unterwegs. Vielleicht interessiert es ja jemand: Wir sind dann von Vegas weiter Richtung Bakersfield/Fresno. Im Sequoia NP war noch viel Schnee am Straßenrand und auf den Trails. Die Straße zum Moro Rock war noch gesperrt. Uns wurde erzählt, dass in der Springbreak-Woche alle Parks kostenlos sind - das war aber nicht so, Sequoia/Kings Canyon kostet mittlerweile 35$, hab den Pass für 80$ genommen, wir kommen sicher vor Ablauf des Jahres wieder in die USA. In San Francisco hatten wir dann Traumwetter, es war so warm wie ich es zuvor auch im Sommer noch nie erlebt hatte. Wir hatten eine tolle Woche!
×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy