Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

runningheike

Pro-Members
  • Content Count

    3,587
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    218

Posts posted by runningheike


  1. Dieses Jahr im Oktober waren wir an der Ostküste unterwegs und da gibt es ja einige Leuchttürme zu bestaunen: Unser erstes war das Nauset Light, von hier aus war es nur ein kurzer Fußweg zu den "Three Sisters"

    Folgende Infos habe ich dazu gefunden:

    Die drei Schwestern von Nauset sind drei historische Leuchttürme an der Cable Road in Eastham, Massachusetts. Die ursprünglichen drei Backsteintürme fielen 1890 aufgrund der Erosion ins Meer und wurden 1892 durch Holztürme auf Backsteinfundamenten ersetzt.

    1911 wurden zwei der drei Schwestern außer Dienst gestellt und durch das Nauset Light ersetzt, ein neuer Stahlturm aus dem Jahr 1923, der bis heute in Betrieb ist.

    Im Jahr 1836 beantragten besorgte Einwohner von Eastham bei der Boston Marine Society, dem Kongress der Vereinigten Staaten den Bau der Nauset Lights zu empfehlen, da hier viele Schiffe auf Grund liefen. Als Reaktion darauf bewilligte der Kongress 10.000 US-Dollar für den Bau geeigneter Leuchttürme in Eastham, um auf halbem Weg entlang der Ostküste von Cape Cod für Licht zu sorgen. Der Auftrag wurde an Winslow Lewis vergeben, und bald darauf wurden drei fünf Meter hohe Mauertürme in gerader Linie entlang der Klippen gebaut, weiß gestrichen, aber mit schwarzen Laternendecks. Sie verdienten sich ihren Spitznamen, die "Drei Schwestern", weil sie von weitem wie Frauen in Weiß mit schwarzen Hüten aussahen.

    Etwa fünfundfünfzig Jahre lang haben die Schwestern bewundernswerte Arbeit geleistet und Seeleuten und Schiffen geholfen, Schiffsbrüche zu vermeiden. Im Laufe der Jahre näherten sich die drei Lichter gefährlich dem Rand der Klippe. Zu diesem Zeitpunkt galt es als unmöglich, die drei intakt zu halten, und so wurde beschlossen, sie zu ersetzen. Drei neue und etwas größere hölzerne Leuchttürme, die den Prototypen ähnelten, wurden zehn Meter westlich der ursprünglichen Standorte errichtet. Sie wurden stark von den ersten drei Türmen beeinflusst, die identische Markierungen aufwiesen und sogar die Linsen der Originale verwendeten. Die alten Türme wurden dem Verfall überlassen.

    Bis 1911 verschlimmerte sich die Situation an der Nauset Light Station immer mehr. Die Wartung der drei Lichter wurde immer kostspieliger und die Erosion der Nauset-Klippen würde unerbittlich weitergehen. Das nördlichste Licht war nur einen Meter von der Klippe entfernt. Es wurde dann entschieden, dass die Lichter wieder zurückbewegt werden mussten. Fortschritte in der Technologie ermöglichten es, den Mittelturm vom Rand der Klippe zu entfernen, der am Ölhaus befestigt war. Die beiden anderen Türme wurden umgehend beiseite geschafft und außer Dienst gestellt, bis eine Entscheidung über ihre Zukunft getroffen werden konnte.

    Das Leuchtfeuer diente jahrelang ihrem Zweck, aber es verfiel bald. 1923 wurde die dritte, letzte Schwester weggebracht. Der Leuchtturm wurde durch einen alten Turm ersetzt, der 1877 als einer der beiden Türme in Chatham errichtet wurde und später als Nauset Light bekannt wurde, der letzte in einer langen Reihe von Lichtern.

    Das Nauset Light war anfangs ganz in Weiß gehalten, aber in den 40er Jahren war sein oberer Teil rot gestrichen. Das Licht wurde automatisiert, das Haus seines Wärters wurde 1955 verkauft. Wie die vorherigen Lichter war auch das Nauset-Licht in weniger als fünfzig Fuß Entfernung von der Klippe, auf der es in den frühen neunziger Jahren stand, der Küstenerosion zum Opfer gefallen.

    Die Öffentlichkeit war von der geplanten Stilllegung empört und es wurde durch die Küstenwache im Jahr 1993 die Nauset Light Preservation Society gegründet. Der Turm und sein Ölhaus wurden weiter vom Rand der Klippe entfernt, und 1997 war die Nauset Light wieder betriebsbereit.

     

     


  2. TV -Tipps der 49. KW 2019

    Montag, 02.12.2019

    Br1
    13:30 Uhr | USA - Highway 101
    Begleiten Sie uns zu einem der Top-Touristenmagneten, zum Highway 101. Er verläuft größtenteils in Sichtweite des Pazifiks, entlang der Westküste der USA und ist knapp 2.500 Kilometer lang. Folgen Sie dem Filmautor Walter Marhenke auf seiner Reise über den Highway 101, bei der er von Washington über Oregon bis hinein nach Kalifornien fährt. Von dort aus geht es weiter über die Golden Gate Bridge bis nach San Francisco.

    3sat
    13:55 Uhr | Menschen am Rande der Welt: Grönland
    Grönland - kurz vor dem offenen Polarmeer liegt Oqaatsut. Hier leben in 40 Häusern 50 Menschen ohne fließend Wasser und ohne Autos. Sie wollen mehr darüber erfahren? Dann sollten Sie diese Folge auf keinen Fall verpassen!


    Dienstag, 02.12.2019

    arte
    11:20 Uhr | Die Inseln der Queen: Bermuda
    Wiederholung.

    arte
    13:00 Uhr | Stadt Land Kunst
    In dieser Folge der Stadt Land Kunst Reihe, geht es unter anderem in das grüne Vancouver.

    Br1
    13:30 Uhr | Toronto und Umgebung
    Folgen Sie uns in eine der schönsten und multikulturellsten Städte der Welt - Toronto. Die Stadt liegt in Kanada und ist nicht weit entfernt von der US-amerikanischen Grenze und den Niagarafällen.


    Mittwoch, 04.12.2019

    Pheonix
    20:15 Uhr | Sonora - das Wüstenparadies (1+2)
    Die Sonora-Wüste liegt im Südwesten Nordamerikas. Hier, zwischen abenteuerlichen Felsformationen und riesigen Kakteen, entfaltet sich mehr Leben als in mancher fruchtbaren Gegend. Zusätzlich weist die Sanora-Wüste eine beeindruckende biologische Vielfalt auf. Wale ziehen hier ihre Bahnen durch die Küstengewässer und Blaufußtölpel, Schaufelfußkröten und Leguane bevölkern die Inseln.


    Donnerstag, 05.12.2019

    NDR
    20:15 Uhr | In Alaska Fjorden
    Gut 5.000 kleine Inseln, weit weg von der Zivilisation, viel Wildnis, Natur und Ruhe - das finden Sie in der Region zwischen Juneau und der kanadischen Grenze am letzten Außenpunkt! Hier besuchen Sie die Einheimischen an der „Last Frontier“. Lernen Sie die Umgebung, die Bewohner und deren Leben kennen!

    NDR
    21:00 Uhr | Per Schiff durch Kanadas Eisberg-Allee
    Hier in Labrador, der der Ostküste Kanadas endet der Winter erst im Juli. Lange Zeit hat das Eis die Ortschaft im Griff. Aus diesem Grund werden die Versorgungsschiffe schon sehnsüchtig von den Bewohnern erwartet, da die Regale in den Supermärkten leer sind. In dieser Folge begleiten Sie das Versorgungsschiff „Northern Ranger“ auf einer Tour, mitten durch die Eisberg-Allee.


    Freitag, 06.12.2019

    Br1
    10:25 Uhr | Britisch Kolumbien im Winter
    In Britisch Kolumbien herrschen im Winter Temperaturen von 10 bis minus 30 Grad. In der Westküste Kanadas trifft man auf warme Küsten, Kaltregenwälder, Gletscher und eine atemberaubende Landschaft mit verschiedenen Tier- und Pflanzenarten. Auch heute noch leben hier die "First Nations". Falls Sie mehr darüber erfahren wollen, dann sollten Sie auf keinen Fall verpassen einzuschalten.

    3sat
    15:35 Uhr | Auf verwehten Spuren: Alaska (1+2)
    Folgen Sie Jochen Schliessler in die Weiten Alaskas, wo er auf den Spuren seines Vaters auf viele verschiedene Menschen trifft, die hier ihre Freiheit gefunden haben.


    Samstag, 07.12.2019

    mdr
    13:15 Uhr | Kanadas Eisstraßen
    Jeden Winter werden im arktischen Norden Kanadas Hunderte Kilometer Eisstraßen auf gefrorenen Flüssen und Seen bis ins Polarmeer angelegt. Für die Menschen in den abgelegenen Dörfern sind diese sogenannten Ice Highways lebenswichtig.


    Sonntag, 08.12.2019

    WDR
    16:00 Uhr | Kanadas – der Trapper aus dem Münsterland
    Fritz Dieck aus Lienen im Münsterland liebt seinen Beruf. Er ist professioneller Trapper in Kanada. Das bedeutet, dass er ein Fallensteller und Pelztier-Jäger ist. Dieser Beruf hat einen extremen Seltenheitswert. Er hat sich seinen Traum erfüllt. In der heutigen Folge zeigt er Ihnen seine Trapline, sein Jagdgebiet, in British Columbia. Weitab von Zivilisation, auf 140.000 Hektar, lebt er mit seiner Frau Gabriela als Selbstversorger in einer Holzhütte. Die beiden Leben in der absoluten Wildnis ohne Strom und fließend Wasser.

    Gesendet von SM-T580 mit der USA-TALK.DE App


  3. TV-TIPPS der 48. Woche 2019

    Montag, 25.11.2019

    arte
    09:40 Uhr | Cranberrysaison auf Cape Cod
    Wiederholung.

    arte
    17:20 Uhr | USA mit David Yetman
    In einigen Teilen des Südwestens der USA müssen sich die Menschen Gedanken machen, wie Sie mit der immer steigenden Wasserknappheit umgehen können. Das Gebiet besteht zu großen Teilen aus Wüste.

    Dienstag, 26.11.2019

    arte
    15:50 Uhr | Die Inseln der Queen: Bermuda
    Wiederholung.

    Arte
    17:10 Uhr | USA mit David Yetman (2)
    In diesem Film können Sie zusammen mit David Yetman die Appalachen erkunden. Sie erstrecken sich von Maine bis nach Georgia und galten lange als die natürliche Barriere zwischen der Ostküste und dem unerschlossenen Hinterland im Westen. Ein Teil des Appalachen-Gebirgszugs sind die Blue Ridge Mountains, die sich über den Westen Virginias und North Carolina erstrecken. Auf dem Kamm der Bergkette befindet sich einer der schönsten Highways der USA - der Blue Ridge Parkway.

    Mittwoch, 27.11.2019

    Hr1
    10:25 Uhr | Kanadas deutsche Küste
    Wiederholung.

    arte
    13:00 Uhr | Stadt Land Kunst
    In dieser Folge geht es unter anderem nach Washington, in David Lynchs Amerika.

    Phoenix
    21:00 Uhr | Mit 40 Tonnen über Kanadas Eispisten
    Tauchen Sie ein in die winterliche Welt Kanadas. Zu dieser Zeit herrschen hier Temperaturen von bis zu -60 Grad Celsius. Jedoch haben diese Temperaturen auch einen Vorteil, denn nur dann sind die Sumpf- und Marschlandschaften gefroren und die dort gelegenen Orte können mit allen notwendigen Gütern versorgt werden. Jahr für Jahr werden extra dafür hunderte Kilometer Schnee- und Eispisten durch die Wildnis angelegt.

    Donnerstag, 28.11.2019

    arte
    13:00 Uhr | Stadt Land Kunst
    Diesmal geht es unter anderem auf große Entdeckungstour nach Alaska.

    Freitag, 29.11.2019

    arte
    13:00 Uhr | Stadt Land Kunst
    Heute werden Sie mitunter Thoreaus Öko-Paradies in Massachusetts kennenlernen.

    3sat
    14:00 Uhr | New York von oben
    Freuen Sie sich auf tolle Luftaufnahmen von New York und tauchen Sie in die spannende Welt der Metropole ein! Frühmorgens bei einem Flug über und durch die Hochhausschluchten können Sie die ersten Pendler auf ihrem Weg zur Arbeit sehen sowie die Kranführer, die ihren Dienst antreten. Die Mittagspause findet in New Yorks Lunge, dem Central Park statt. Der Verkehr am Abend macht die Bilder komplett.

    3sat
    14:45 Uhr | San Francisco von oben
    Folgen Sie der Filmcrew nach San Francisco und erkunden Sie die Stadt mal aus einer anderen Perspektive! Um 6 Uhr morgens lässt das frühe Morgenlicht das Wasser und San Franciscos glasüberdachte Türme zum Leuchten bringen. Neben einer atemberaubenden Skyline sind die Golden Gate Bridge und das berüchtigte Inselgefängnis Alcatraz dominierende Sehenswürdigkeiten.

    3sat
    15:30 Uhr | Los Angeles von oben
    Auch Los Angeles ist von oben sehr atemberaubend. Luftaufnahmen geben Ihnen einen Einblick in die Filmstudios und Themenparks Hollywoods und zeigen imposante Ölbohrtürme. In Los Angeles kann sich jeder für kurze Zeit wie einen Star fühlen und seinen Träumen freien Lauf lassen.

    3sat
    16:15 Uhr | Wilder Westen: Bergwelten
    In den drei Teilen der Wilder-Westen-Reihe erhalten Sie spannende Informationen über die Trecks, die nach Westen führten und die ersten Versuche sesshaft zu werden. Der erste Teil befasst sich konkret mit der Überwindung der Gebirgsketten der Appalachen und der Rocky Mountains.

    3sat
    17:00 Uhr | Wilder Westen: Great Plains
    In dieser Folge erfahren Sie mehr über die Great Plains, das Land der einst dort lebenden Indianer und Büffel. Jedoch übernehmen hier mittlerweile Rinder die Fläche, da die weißen Siedler die Büffel fast komplett ausgerottet haben.

    3sat
    17:45 Uhr | Wilder Westen: Wüsten
    In der letzten Folge dieser Dokumentations-Reihe besuchen Sie das Monument Valley. Kaum eine Landschaft steht so bildhaft für den Wilden Westen wie die Sandsteinfelsen des Monument Valleys, wo früher einmal die Apachen und Navajo lebten. Im Fokus stehen die besonderen Überlebenstechniken der dort lebenden Menschen, Tiere und Pflanzen.

    Samstag, 30.11.2019

    arte
    10:50 Uhr | USA - Der große Salzsee
    Bei dem Begriff "See" denkt man in der Regel an blau schimmernde Süßwasserflächen, die in Meere oder Flüsse münden. Dies gilt jedoch nicht für den großen Salzsee. Er liegt im Norden Utahs, im zweittrockensten Bundesstaat der USA. Dort erstreckt er sich zwischen Bergen und Wüsten über eine Länge von 120 Kilometern und eine Breite von 40 Kilometern. Mehr als zwei Millionen Menschen leben im Ballungsgebiet Salt Lake City, der größten Stadt am See.

    Hr1
    14:25 Uhr | Der Chicago River
    Wiederholung.

    Sonntag, 31.11.2019

    arte
    13:10 Uhr | USA mit David Yetman: Der Blue Ridge Parkway
    Wiederholung

    Gesendet von SM-G960F mit der USA-TALK.DE App


  4. TV-Tipps der 47. KW 2019

    Dienstag, 19.11.2019

    Br1
    10:25 Uhr | Tiere vor der Kamera: Alaska
    Folgen Sie Hans Schweiger und Ernst Arendt auf ihrer Reise in den hohen Norden Amerikas. Auf dem Weg von Kanada über den berühmten Alaska-Highway nach Fairbanks geht es dann für die zwei über die berüchtigte Versorgungsstraße entlang der Ölpipeline bis nach Prudhoe Bay am Eismeer. Auf ihrer Reise treffen Sie unter anderem auf eine sehr aufregende Tierwelt.

    Arte
    17:45 Uhr | Kaliforniens Friedhofsstadt Colma
    Wiederholung.

    WDR
    20:15 Uhr | Wildes Kanada - Land der Extreme
    Die östlichste Provinz Kanadas ist Neufundland - das "neu gefundene Land". Hier betraten die Europäer das erste Mal kanadischen Boden. In diesem Film erfahren Sie mehr über Kanada und besonders über diese Provinz.


    Mittwoch, 20.11.2019

    Br1
    10:25 Uhr | Tiere vor der Kamera: Alaska (2)
    Freuen Sie sich auf einen zweiten Teil mit Ernst Arendt und Hans Schweiger, die die aufregende Tierwelt in Alaska erkunden.

    Br1
    11:10 Uhr | Schneekrieg in den Rocky Mountains
    Wiederholung.

    Donnerstag, 21.11.2019

    Br1
    10:25 Uhr | Tiere vor der Kamera: Alaska
    Wiederholung.

    3sat
    10:25 Uhr | Mustangs - wilde Legenden
    „The Spirit of Wild West“! In der heutigen Sendung dreht sich alles um die amerikanischen Legenden. Die wilden Pferde - ein Symbol von Freiheit, Mut und Ausdauer.


    Freitag, 22.11.2019

    Arte
    13:00 Uhr | Stadt Land Kunst
    Tauchen Sie in ein Stück Russland ein, welches in Alaska liegt!

    Hr1
    21:00 Uhr | San Francisco und der Highway 1
    Ein beliebtes Auswandererziel! San Francisco hat viel an Kultur zu bieten. Das zeigt Ihnen heute Tanja Höschele. Gehen Sie zusammen mit ihr auf Reise. Leben Sie den amerikanischen Traum und lassen Sie sich von Chinatown, Little Italy und Haight-Ashbury verzaubern. Außerdem können Sie viele Menschen kennenlernen, die ihre Geschichte aus Kalifornien erzählen.


    Samstag, 23.11.2019

    Zdf_neo
    07:00 Uhr | Expedition zum Mount St. Helens
    Wie der Titel schon verrät, geht es auf eine interessante Expedition auf den Mount St. Helens. Dieser befindet sich in Washington State und Sie werden sehen, dass die Forscher mit einigen Gefahren rechnen müssen. Unglaubliche Lawinen, Steinschläge und mehr!

    Zdf_neo
    08:40 Uhr | Kanada – Schatz der Kälte
    Wiederholung.

    Phoenix
    21:45 Uhr | 8000 Meilen bis Alaska
    Eine Reise von Neuenglands felsigen Atlantikküste bis zum Pazifik und zum Eismeer: Klaus Scherer legt in der heutigen Sendung sehr viele Kilometer zurück und nimmt Sie mit auf Entdeckungsreise.

    Sonntag, 24.11.2019

    NDR
    14:30 Uhr | Clevere Giganten
    In der heutigen Folge geht es um die wundervolle und spannende Tierwelt der Wale. Der Meeresbiologe und Unterwasserfilmer Rick Rosenthal stellt sich seit Jahren die Frage, wie clever Wale sind und sie wie sich verhalten. Aus diesem Grund reist er von Hawaii bis nach Alaska, um genau dies herauszufinden.

    Hr1
    15:30 Uhr | San Francisco und der Highway 1
    Ähnlich wie in der letzten Folge dreht sich heute alles um San Francisco. Allerdings geht es heute in Richtung Süden entlang des Highway 1. Tanja Höschele nimmt Sie wieder mit auf Tour und zeigt Ihnen die Highlights. So bekommen Sie etwa einen kleinen Einblick über das Monterey Bay Aquarium und das verträumte Künstlerstädtchen Carmel.

    Arte
    16:05 Uhr | New York - Weltstadt der Kunst
    New York, New York! Sehen Sie sich an, wie die City der Kreativen immer weiter wächst.

    WDR
    17:30 Uhr | WIldes Kanada - Land der Extreme
    Wiederholung.

    Phoenix
    17:45 Uhr | 8000 Meilen bis Alaska ( 1 + 2 )
    Heute geht es mit der Eisenbahn quer durch Montanas Berglandschaften, mit Schneeschuhen über große Seen, mit dem Boot durch die Buchten nahe Seattle und als Highlight reitet der Abenteuer-Reporter Klaus Scherer durch South Dakota.

    3Sat
    19:40 Uhr | Schätze der Welt: Der Rideau-Kanal
    Die längste Wasserstraße Nordamerikas: eine über 200 Kilometer lange, von Menschen geschaffene Wasserstraße! Es geht in die Hauptstadt Kanadas, Ottawa, und bis nach Kingston am Ontariosee.

    Gesendet von SM-T580 mit der USA-TALK.DE App


  5. Dienstag, 12.11.2019

    3sat
    13:15 Uhr | Fernweh: Karibik (1/7)
    Mehr als zwei Millionen Menschen feiern jährlich die größte Party der Welt. Zwei Tage lang wird hier am J'ouvert in Trinidad zu traditionellen Rhythmen getanzt und gefeiert. Tauchen Sie ein in die kunterbunte Welt und lassen Sie sich überraschen, denn nicht nur beim Karneval ist hier besonders viel los.

    3sat
    14:00 Uhr | Fernweh: Karibik (2/7)
    Auf dieser Reise machen wir auf drei verschiedenen Karibikinseln halt. Der erste Stopp findet auf der französischen Insel Martinique statt. Weiter auf der Insel Grenada erfahren wir mehr über die Schokoladenproduktion. Unseren letzten Halt machen wir dann in Guadeloupe.

    3sat
    14:45 Uhr | Fernweh: Karibik (3/7)
    Folgen Sie uns auf einer Reise zu unterschiedlichen Inseln der Karibik. Der erste Halt findet auf der paradiesischen Insel Dominica statt. Hier lernen wir die Schweizer Familie Burkard kennen, die dafür verantwortlich ist, dass die Schüler auf der Insel Sportunterricht haben. Nach einem Zwischenstopp auf der Insel Montserrat, wo der Vulkan Soufrière Hills sein Unheil treibt, geht es weiter nach St. Thomas, welche zu den amerikanischen Jungferninseln gehört.

    3sat
    15:30 Uhr | Fernweh: Karibik (4/7)
    In der vierten Folge der Karibikreihe, geht es um die Karibikinsel St. Martin. Die Insel ist zu einer Hälfte holländisch und zur andern französisch und umfasst insgesamt eine Größe von etwa 145 km². Erfahren Sie mehr über das Leben dort und entdecken Sie zusammen mit dem Fotografen Thomas Marent die Urwaldtiere im Tortuguero-Nationalpark.

    3sat
    16:15 Uhr | Fernweh: Karibik (5/7)
    Willkommen in Venezuela. Nirgends anders als hier finden Sie so viele erfolgreiche Schönheitsköniginnen, wie hier. Jedes Jahr werden hier viele Frauen extra auf die Miss-Wahlen vorbereitet. Doch neben den Schönheitswettbewerben, sind die unzähligen Strände der Karibik definitiv ein Anziehungspunkt für Touristen. Dazu gehört unter anderem der Maho Beach in St. Martin.

    3sat
    17:00 Uhr | Fernweh: Karibik (6/7)
    Diese Folge befasst sich mit der unschönen Seite der Karibik. Neben den weißen Sandstränden und den lebensfrohen Menschen ist diese Region stark von Armut, politische Instabilität und Naturkatastrophen geprägt.

    3sat
    17:45 Uhr | Fernweh: Karibik (7/7)
    Hier treffen Sie auf Mona Vetsch. 1000 km später kommt Sie in endlich in Havanna, dem Ziel ihrer großen Karibikreise an. Hier erzählt ihr ein alter Kämpfer, wie es damals war, als die USA zur Invasion Kubas ansetzten. Weiter auf ihrer Reise trifft sie auf einen weltberühmten Haiforscher, der auf den Bahamas eine "Haischule" betreibt.

    Mittwoch, 13.11.2019

    arte
    17:40 Uhr | Kanada - der letzte Mohikaner
    Tauchen Sie ein in das Leben von Dirt McComber. Er lebt im Mohawk-Gebiet von Kahnawake in der Nähe von Montreal in Kanada und ist einer der wenigen, der noch die Lebensweise der Mohawk fortsetzt.

    Donnerstag, 14.11.2019

    Br1
    11:10 Uhr | Alaska - der Glacier Bay National Park
    Der Glacier Bay National Park - eine wunderschöne, naturbelassene Region in Alaska. Neben schneebedeckten Wäldern und Gipfeln lassen sich hier auch unzählige wilde Tiere finden. Tauchen Sie ein in die Welt des Nationalparks und lassen Sie sich von seiner Schönheit verzaubern!

    arte
    15:50 Uhr | Die Inseln der Queen: Bermuda
    Wiederholung.

    Samstag, 16.11.2019

    Hr1
    14:25 Uhr | Der Colorado River
    Wiederholung.

    Sonntag, 17.11.2019

    ZDFinfo
    18:15 Uhr | Im Zauber der Wildnis – der Yosemite -
    Heute geht es zu einem der bekanntesten Nationalparks in Kalifornien. Über 1500 Pflanzenarten, 400 Wirbeltiere und eine traumhaft schöne Natur mit spektakulären Wasserfällen wartet in der heutigen Sendung auf Sie.

    ZDF_neo
    08:30 Uhr | Kanada - Schatz der Kälte
    Sie gehen zusammen mit Dirk Steffens auf Reise! Allerdings unter sehr kalten Bedingungen Kanada bietet nämlich nicht nur eine traumhafte Natur und wilde Bären. Ab in die kanadische Kälte, denn heute erwarten Sie bis zu -50 Grad Celsius, dafür aber überraschende und atemberaubende Phänomene.

    ZDFinfo
    09:00 Uhr |
    Im Zauber der Wildnis - Alaskas Denali
    Es ist Zeit den höchste Berg Nordamerikas zu besteigen und zu untersuchen. Für Sie reiste das ZDF-Team für ein Jahr nach Alaska. Gemeinsam mit Rangern, Forschern und jungen Leuten machen sie sich auf in das Abenteuer um Ihnen davon berichten zu können. Der Denali ist fast 6200 Meter hoch und dazu auch der Namensgeber für den großartigen Nationalpark.

    Gesendet von SM-G960F mit der USA-TALK.DE App


  6. vor 16 Stunden schrieb Silke114:

    Ich hab New Orleans grade schon wieder gestrichen, weil es in Texas doch so viel zu sehen gibt. Aber das hat ja noch Zeit, nächstes Jahr steht ja schon fest. Aber September 2021 dann Texas wäre ne Option.

    Gesendet von CLT-L29 mit der USA-TALK.DE App
     

    Texas ist toll. Würde ich auch gerne nochmal machen ☺️

    • Like 1

  7. TV-Tipps der 45. KW 2019

    Montag, 04.11.2019

    Arte
    13:05 Uhr | Stadt Land Kunst
    Diese Woche beschäftigt sich die Stadt Land Kunst Reihe unter anderem mit dem Goldrausch in einer alaskischen Kleinstadt.

    Mittwoch, 06.11.2019

    BR1
    11:10 Uhr | Der Chicago River
    Wiederholung.

    3sat
    13:20 Uhr | Amerikas Westküste: Washington
    Folgen Sie dem Filmemacher Jörg Daniel Hissen auf seiner Reise. Angefangen an der Grenze Kanadas im US- Bundesstaat Washington möchte er sich nun immer weiter entlang der Westküste kämpfen. Hier trifft er auf unterschiedliche Menschen und fängt an, deren Geschichten weiter zu erzählen. Machen Sie sich gefasst auf eine spannende Filmreihe!

    3sat
    14:05 Uhr | Amerikas Westküste: Oregon
    Angekommen in Oregon trifft Hissen auf Menschen, die für das Lebensgefühl im Nordwesten stehen. Hier lernt er das "Sandboarden" kennen, besucht das Team des Outdoor-Spezialisten Columbia Sportswear und geht mit dem Pilzjäger Kouy Loch auf die Suche nach dem teuersten Speisepilz der Welt.

    3sat
    14:50 Uhr | Amerikas Westküste: Nordkalifornien
    An der Pazifikküste Nordkaliforniens begleitet Hissen in dieser Folge den Wasserflugzeugpiloten Aaron Singer auf sein Hausboot in Sausalito und durchstreift zusammen mit der Biologin Emily Benito die berühmten Redwood-Wälder, welche durch ihre über 100 Meter hohen Mammutbäumen bekannt sind.

    3sat
    15:30 Uhr | Amerikas Westküste: Zentralkalifornien
    Begleiten Sie in diesem Film den Biologen David Chapman, der entlang der Küste von Big Sur mit Kondoren arbeitet. Danach geht es für eine Klettertour weiter zum Yosemite-Nationalpark. Im Silicon Valley spricht Mike McCue über sein Start-up-Unternehmen Flipboard und ganz zum Schluss führt Wyatt Patry das Filmteam durch das Aquarium von Monterey, in die Welt der Quallen.

    3sat
    16:15 Uhr | Amerikas Westküste: Südkalifornien
    In der letzten Folge der Reihe besucht der Filmemacher Jörg Daniel Hissen den Flugzeugschrottplatz von Doug Scroggins. Auf diesem Schrottplatz baut Doug aus Flugzeugteilen Filmsets für Hollywood-Produktionen. Weiter geht es dann auf die Insel Santa Catalina, nach Palm Springs, zum Huntington Beach und ganz zum Schluss nach San Diego. Lassen Sie sich von dem überraschen, was er alles auf seiner langen Reise entdeckt!

    RBB
    22:00 Uhr | Alaskas Bären
    Jedes Jahr zum Herbst siedeln sich auf der Insel Barter unzählige Eisbären an. Die Weibchen können hier zwischen November und Januar ihre Jungen in Schneehöhlen zur Welt bringen und sich von den Resten des Walfangs ernähren.

    Sonntag, 10.11.2019

    3sat
    13:35 Uhr | Magie des Yukon
    Der letzte TV-Tipp der Woche zeigt Ihnen die wunderschöne Natur Kanadas. Spannende Berichte über den Kluane-Nationalpark, dem weltweit größten Gletscherfeld sowie dem Mount Logan, dem höchsten Berg Kanadas, erwarten Sie!


  8. TV-Tipps der 44. KW 2019

    Dienstag, 29.10.2019

    Arte
    13:00 Uhr | Stadt Land Kunst
    Freuen Sie sich wieder auf dreiteilige Folgen der Stadt Land Kunst Reihe. Es beginnt mit einem für uns sehr spannenden Thema, nämlich: Alaska - Into the Wild. Doch auch die zwei darauf folgenden Themen sind sehr interessant.


    Mittwoch, 30.10.2019

    BR1
    11:10 Uhr | Der Detroit River
    Wiederholung.

    3sat
    16:30 Uhr | Hummerfang in Kanada
    Wiederholung.


    Donnerstag, 31.10.2019

    3sat
    17:45 Uhr | Die Inseln der Queen: Bermuda
    Die Bermudas sind ein britisches Inselterritorium mitten im Atlantik. Begleiten Sie uns auf diese Inselwelt, die seit vielen Jahren ihren eigenen Traditionen nachgeht. Entdecken Sie den Gombey-Tanz und erfahren Sie mehr über die junge Lehrerin Esmeralda, die historische Schiffe nachbaut und auf einem Segelschulschiff unterrichtet.


    Freitag, 01.11.2019

    3sat
    23:45 Uhr | Mit dem Zug vom Sankt-Lorenz-Strom zum Atlantik
    Begleiten Sie uns auf eine Zugreise durch Kanada. Der 110 Jahre alte Zug "The Ocean" verbindet die Hafenstadt Halifax mit der Metropolregion Montreal und ist einer der ältesten Personenzüge Kanadas. Auf ihrer Reise fahren Sie an Städten wie Quebec, Moncton und dem großen, bekannten Sankt-Lorenz-Strom vorbei.


    Samstag, 02.11.2019

    Hr1
    14:25 Uhr | Amerikas Flüsse
    Wiederholung.

    arte
    19:30 Uhr | Kaliforniens Friedhofsstadt Colma
    In der Kleinstadt Colma bei San Francisco liegen über 1,5 Millionen Tote unter der Erde und es werden immer mehr. Täglich kommen um die 75 "unterirdische Neubürger" dazu. Die Stadt besitzt um die 17 Friedhöfe und hat eine gesamte Einwohnerzahl von 1.500. Der Film zeigt das Leben der Steinmetzte, Blumenhändler, Gastronomen und Bestatter, die ein nicht so trauriges Leben führen wie man auf den ersten Blick denken würde. Lassen Sie sich überraschen!
     


  9. TV-Tipps der 43. KW 2019

    Mittwoch, 23.10.2019

    BR1
    11:10 Uhr | Der Colorado River
    Wiederholung.


    Freitag, 16.10.2019

    Arte
    17:40 Uhr | Kanada - Spurensuche am Yukon
    Ein Leben ohne Technik ist unvorstellbar? Für den Schweizer Kim Pasche ist das kein Problem. Jedes Jahr begibt er sich für mehrere Monate auf eine Reise, bei der er unberührte Gebiete erkundet. In dieser Folge möchte er in den Yukon reisen um dort Genaueres über die Gwich'in-Indianer zu erfahren.


    Sonntag, 18.10.2019

    WDR
    16:00 Uhr | Unterwegs in West-Kanada
    Folgen Sie Monika Birk auf ihrer Reise durch Wälder, vorbei an unzähligen Seen und Flüssen in einer Landschaft voller Bären und unentdeckter Natur - das Land der Goldgräber. Das Cariboo- Gebiet liegt in British Columbia und ist ca. 80.000 km² groß. Auf ihrer Suche nach dem Gold, durchquert Sie verschiedene Gebiete, wie Likely, Wells und Barkerville. Machen Sie sich gefasst auf eine spannende Reise!


  10.  

    Adresse: 13500 S Willow Street, Manchester, NH, 03103

    Homepage: https://www.bestwestern.com/en_US/book/hotel-rooms.30020.html?iata=00171880&ssob=BLBWI0004G&cid=BLBWI0004G:google:gmb:30020

    Preis: wir hatten einen Gutschein für eine freie Übernachtung

    Reisezeitraum: Oktober 2019

    Lage: ca. 5 Minuten von der Interstate und der Mall of New Hampshire entfernt

    Einrichtung: Zimmer 244, King Size Bett, Sitzecke mit Couch, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Microwelle, Fernseher, Badewanne

    Sonstiges: kostenlose Parkplätze, in der Lobby gibt es Kaffee, Wasser, Cookies und Brownies. Zum Frühstück gibt es richtiges Besteck und Geschirr, leider keine Kaffeetassen

    Ein Restaurant ist auch direkt nebenan.

    Wir haben das Hotel ausgewählt, da wir noch zum shoppen in den Merrimack Premium Outlets waren, ca. 8 Meilen entfernt.

     

    Gesendet von SM-T580 mit der USA-TALK.DE App

     

     

     

     

×
×
  • Create New...