Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Muffin

Pro-Members
  • Content Count

    1,239
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    56

Everything posted by Muffin

  1. No Problem, ich frag ja nur. Will ja nicht, daß sich hier jemand zu Tode rätselt. Dann noch fröhliches Suchen an alle, ist ja bald Ostern...also gute Übung im Suchen...
  2. Guten Morgen Rätselgemeinde, schon eine Idee? Oder muß ein Tipp her?
  3. So, um das ganze zu vervollständigen, hier ein paar Worte zum Old State Capitol. Man kann es übrigens auch besichtigen. Das Old Florida State Capitol wurde 1845 fertiggestellt, kurz bevor Florida als 27. Bundesstaat den Vereinigten Staaten beitrat. Seitdem wurden verschiedene Anbauten vorgenommen. Frank Millburn nahm die erste Erweiterung vor, indem er die klassisch geformte Kuppel hinzufügte. 1923 fügte Henry Klutho zwei neue Flügel und die Marmor-Innenausstattung hinzu. Abschließend wurde 1936 und 1947 jeweils ein großer Gebäudeflügel für das Repräsentantenhaus und den Senat angebaut. Als in den späten 1970er-Jahren das neue Capitol gebaut wurde, war das historische Capitol vom Abriss bedroht. Eine Bürgerinitiative, die vom Staatssekretär Bruce Smathers und später von Nancy McDowell geführt wurde, setzte sich erfolgreich für den Erhalt ein. Das Gebäude wurde auf den Stand von 1902 zurückgebaut. Zu den architektonische Besonderheiten gehören die aufwendig gestaltete Glaskuppel, die rot-weiß gestreiften Markisen und eine Darstellung des Siegels des Bundesstaates Florida über den Säulen am Eingang.
  4. oh frag doch mich nicht, wie die Dinger genau heissen. :gendergirl: Sehen halt aus wie Eierbriketts, sind natürlich aus Holzkohle. Was glaubst denn du von uns? Ich gehe gleich mal in die Garage und schaue nach, was auf der Tüte steht.
  5. Wir sind seit gut 2 Jahren unter die Smoker gegangen. So richtig slow-cooking-BBQ. Männe schwört auf Eierbriketts, die glühen wohl langsamer. Dann noch ein wenig HOlzspähne mit Whiskey-Flavour und viel, viel Zeit. Und wenns doch schneller gehen soll: kleiner Kugelgrill mit Holzkohle. Wir haben leider noch nicht angegrillt, sooo warm war es auf der Schwäbischen Alb noch nicht. Aber der SOmmer kommt. Grüßle Heike
  6. So, liebe Forianer. Heute gehts mal wieder um rote Steine, die wir ja alle so lieben. Wo ist dieses Foto aufgenommen? Viel Spaß. Heike
  7. Hallo Ulli, tja, kommt davon wenn man den Garten umgraben muss... War wohl ein wenig zu zugig für alte Weiber wie mich. :D Aber danke für das "schwere" Rätsel, macht doch richtig Spaß. Mal sehen, was ich in meinem Fotofundus auftreibe... und wo ich euch diesmal hinschicke...
  8. Hallo Heiko, eigentlich ganz banal: painted longhorn statue Auf Seite 15 bei google Bilder kam dann das Teil. Wenn es denn stimmt.... Danke für die Besserungswünsche, wird schon wieder.
  9. Mann, Ulli, das war echt schwer. Aber irgendwann hat google doch was ausgespukt: Moorcroft, Wyoming. (Hat doch seine Vorteile, wenn man krank ist und nicht ins Büro muss...) Heike
  10. Tja Heiko, die Hörnerlänge oder -dicke mag evtl. auch an der Rasse liegen?
  11. Muffin

    Kanada Forum?

    Hier gehts auch meistens nett zu. www. usa-reise.de Die haben auch einen eigenen Teil speziell für Kanada. Wo soll es denn hingehen? West- oder Ostküste? Westküste war ich schon zweimal....
  12. Sagt mal, was ging hier den gestern ab??? Ich lag krank im Bett und habe es erst jetzt gelesen, was dieses Fotorätsel ausgelöst hat. Gut, in Zukunft keine Links mehr als Lösung. Sorry, aber so oft lese ich mich hier nicht durch, dass ich die alten Posts deswegen gekannt hätte. In Zukunft, sollte ich nochmals dran kommen, werde ich keine Links mehr als Lösung annehmen. Gut ist es damit hoffentlich. Grüßle Heike
  13. ups, danke. War wohl heute zu sonnig auf meinem Hirn beim offen fahren... Und Heiko hat natürlich mal wieder Recht. Es ist das Relief im alten Capitol von Talahassee.
  14. So, ich hoffe, ihr hattet einen schönen Sonntag bei dem herrlichen Wetter. Ich bin heute mit unserem alten Chrysler Cabrio über die schwäbische Alb gecruist und habe mir ein schönes Foto für euch überlegt. Ist diesmal nicht soo schwer. Hier ist es. Welches Gebäude seht ihr hier und wo steht es? Sorry für die Qualität, ist schon einige Jahre alt. Viel Spaß Heike
  15. Wir sind da wohl echt dran vorbeigefahren letztes Jahr. Haben in Bisbee im Copper Queen Hotel übernachtet und sind dann am nächsten Morgen gemütlich an diesem RV-Park vorbeigedüst. Nächstes Mal gibts bestimmt einen Besuch. Gut, dann gehe ich mal suchen. Für heute sage ich dann mal gute Nacht und träumt süss von schweren Fotorätseln. Heike
  16. ok, nun ist es einfach. Das Boot steht im The Shady Dell RV Park in Bisbee,Arizona. Muß ich echt genauer googeln, wir waren letztes Jahr in Bisbee und ich kann mich nicht an das Teil erinnern.
  17. Aufgeben?? Niemals!! Habe nur gerade für Schatzi und mich abendessen gekocht und verspeist. Frisch gestärkt wirds wohl was werden...
  18. Ja, komm, ein Tip wäre nett. Ich meine zwar, ich kenne das Teil, aber Alzheimer läßt grüssen, ich weiss es nicht mehr genau. Heike
  19. Hallo Udo, wir sind schon zweimal mit Cumbres&Toltec gefahren. Einmal ab Antonito und einmal ab Chama. Übernachtet haben wir im Chama Trails Inn. Sehr süßes Motel mit sehr netten Inhabern. Überlaufen war Chama eigentlich nie. Wir waren aber auch nicht in der Hochsaison , sondern im Mai dort. Die Bahn wollen wir für dieses Jahr auf jeden Fall vorbuchen, da an dem Weekend im September das "Fall Foliage"-Event ist. Ich denke mal, daß da mehr Leute da sein werden. Hotel buchen wir nicht vor, da wird schon noch ein Bett frei sein. Grüßle Heike
  20. ok, ich muß gestehen, daß ich mit Sommersitz eigentlich Roosevelt' Little White House gemeint hatte. Aber auf der Karte ist das nicht wirklich in der Nähe. Wir waren da 2006, anscheinend hat mich die Erinnerung etwas getäuscht. Aber ihr habt es ja herausgefunden. Jimmy Carter hat übrigens den State Park 1971 gegründet. So, hier was zum Providence State Park, Georgia: Der Providence Canyon SP liegt etwas südlich von Columbus in der Nähe der Stadt Lumpkin im Bundesstaat Georgia . Der Park ist sehr schön und idyllisch gelegen und wir haben unser Mittagspicknick dort eingenommen, sind danach auf dem Rimtrail gewandert. In die Schlucht runter haben wir uns nicht gewagt, da überall davor gewarnt wurde. Ist alles sehr abrutschlastig. Bekannt ist der Canyon auch für die plum leaf azalea, eine sehr schöne rötliche Blume, die nur dort wächst. Der Providence Canyon wird auch "Georgia's Little Grand Canyon" genannt und gehört zu den sieben Naturwundern Georgias. Der Providence Canyon besteht aus ca. 12 Schluchten, die bis zu 50 Metern tief, 180 Metern breit und über 400 Metern lang sind. Interessant an diesen aneinander gereihten Schluchten ist die Tatsache, dass sie nicht natürlichen Ursprunges sind. Schuld daran sind die eingewanderten europäischen Farmern. Die Gegend ist mit sanften Hügeln durchzogen und war bewaldet. Der Wald wurde gerodet, um Mais und Baumwolle anzupflanzen. Da man weder von nachhaltiger Landwirtschaft noch von modernen Techniken, um den Kulturboden zu bewahren wusste, kam es zu einer kleinen Umweltkatastrophe. Der Wald war weg und es gab nichts was den Boden vor den sintflutartigen Sommerregen hätte schützen sollen. Das führte zu schlimmen Erosionen und das Wasser verwandelte die Ackerfurchen, die man dummerweise von oben nach unten statt von links nach rechts gelegt hatte, in Regenwasserrinnen. Die weichen Erdschichten wurde weggespült und härtere Schichten unterspült, so dass kleine Mesas, Pinnacles usw. entstanden, wie wir es sonst nur vom Südwesten kennen. Das Unglück nahm seinen Lauf und schon bald musste ein Dorf verlassen werden, da das Erdreich nachgab. Die Kirche wurde 1859 versetzt. Noch heute wächst der Canyon und der Holzzaun muss immer wieder versetzt werden. Ihr seht, rote Canyons gibts nicht nur in Utah sondern auch im beschaulichen Georgia. In finde die Südstaaten sind absolut eine Reise wert und haben nicht nur geschichtlich sondern von der Natur her viel zu bieten. Viel Spaß beim nächsten Rätsel mit Ladderman. Heike
  21. Na also, es geht doch!!!! Übrigens hatten Marco und TheWurst bereits nach gut 1 h per PN gelöst. Der Providence State Park war wohl vor knapp 2 Jahre bereits schon einmal hier Gegenstand des Fotorätsels und die beiden konnten sich daran erinnern. Mehr zum State Park gibts heute abend.
×
×
  • Create New...