Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Muffin

Pro-Members
  • Content Count

    1,196
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    49

Muffin last won the day on November 30

Muffin had the most liked content!

Community Reputation

151 Excellent

About Muffin

  • Rank
    USA-Fanatiker
  • Birthday 01/08/1971

Profile Information

  • Gender
    Female
  • Location
    Schwäbische Alb

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Sieht echt lecker aus. Gesendet von ZTE B2017G mit der USA-TALK.DE App
  2. Langsam werde ich wohl doch alt und senil. Deswegen hier, wenn auch verspätet, noch ein paar Details zu meinem Foto. (danke an Udo für den Reminder 🙂 Como Depot war einst ein Bahnhof der Denver, South Park and Pacific Railroad. Die Schienen erreichten Como im Jahr 1879. Es gab hier auch ein Hotel das Gilmann, welches Neujahr 1880 eröffnete. Die Strecke führte wohl auch weiter über den Boreas Pass Richtung Leadville, um die damals dort vorhandenen Mienen zu versorgen. Nach dem Minenboom wurde die Strecke Stück für Stück stillgelegt und die Schienen entfernt. Seit ein paar Jahren gibt es in Como Eisenbahnverrückte, die die Strecke wieder reaktivieren wollen. Das Depot und Hotel wurden bereits restauriert, die Dampflok (Klondike Kate) steht betriebsbereit im Lokschuppen und seit letztem Jahr werden auch wieder Schienen verlegt. Evtl. kann man ja irgendwann mal wieder dort Zug fahren. Mein Mann und ich sind ja Colorado-Railroad-Fans und mussten natürlich auch einen Abstecher nach Como machen, wenn es auch noch nicht viel zu sehen gab.
  3. Hier noch ein paar Infos zum Bild. Ich war im April 2019 eine Woche in Savannah und habe dort unter anderem eine Stadtführung auf den Spuren des Buches "Mitternacht im Garten von Gut und Böse" von John Berendt gemacht. (wurde übrigens auch verfilmt) Dabei stand natürlich auch ein Besuch des Bonaventure Cemetery an. Dieser Friedhof ist der größte in der Stadt, umfasst eine Fläche von 160 acres. Er befindet sich direkt am Wilmington River auf dem Grundstück der alten Bonaventure Plantation aus dem 19.Jahrhundert. Es sind hier vorwiegend wohlhabende Bewohner von Savannah bestattet, was sich auch in den teilweise monumentalen Grabstätten wiederspiegelt. Für Fotografen ein wahres Paradies für ausgefallene Fotos. Bei meinem Besuch war es leider für April unfassbar heiss und mückig, sodass der Besuch etwas kurz ausfiel. Kann ich aber trotzdem jedem empfehlen, der nach Savannah kommt. Auch die Familie Mercer, die im Buch eine Hauptrolle spielt, ist hier begraben. Die weitere Tour ging natürlich zum Mercer House und zu verschiedenen der 24 Squares in Savannah. Ich habe immerhin 18 davon besucht und viele davon auf Foto festgehalten. Für mich ist Savannah die schönste Stadt im Süden, auch weil (besonders im Frühjahr) sie nicht so überlaufen ist wie Charleston. Und besonders die vielen schattigen Plätze unter hohen moosbehangenen Bäumen und Bänken zum verweilen haben es mir angetan. Hier noch ein paar Impressionen:
  4. Glückwunsch Heike, das ging ja schnell. Du bist die nächste. Gesendet von ZTE B2017G mit der USA-TALK.DE App
  5. Dann eröffne ich die diesjährige Fotorätsel-Saison Wo war ich hier? VIel Spaß.
  6. Gibt's morgen, bin heute nicht in der Nähe meiner fotodatenbank 🤗 Gesendet von ZTE B2017G mit der USA-TALK.DE App
  7. [emoji106]gute Idee Gesendet von ZTE B2017G mit der USA-TALK.DE App
  8. Wir waren uebrigens gerade fuer vier Nächte in Sacramento im doubletree. Nix besonderes, aber sauber und ein schöner Pool mit hot tub. Fruehstueck war bei uns aufgrund Hilton honors mit drin, war gut. In der naehe ist eine Mall mit eateries. Empfehlen können wir korean BBQ. Auf dem weg von Lake tahoe evtl. Grass Valley einbauen. Süsses Nest Gesendet von ZTE B2017G mit der USA-TALK.DE App
  9. Wir sind nur mal inneramerikanisch mit AA geflogen, ziemlich eng. United ist auch nicht besser, hatten wir gerade aus NY zurück aufgrund Umbuchung. Fuer mich ist immer noch Delta, KLM oder AF die erste Wahl über den Teich. Gesendet von ZTE B2017G mit der USA-TALK.DE App
  10. Muffin

    Flugkostenerstattung

    Wir haben schon ueber flightright eine Entschädigung erstritten. Kostet zwar ein paar Gebühren. Aber man hat keine Arbeit damit. Bei uns war es damals Tarom. Auf rumänisch streiten hatte ich keine Lust.. .. Gesendet von ZTE B2017G mit der USA-TALK.DE App
  11. Schon vor einigen Jahren. AA ist übrig geblieben. Us Airways gibt's nicht mehr. Deswegen fliegt AA auch viel ueber Charlotte. Ist der alte umsteigehub von US. Gesendet von ZTE B2017G mit der USA-TALK.DE App
  12. tolles Video, bin gerade erst drüber gefallen. Wir waren letztes WE für 3 Tage im Big Apple und auch in Brooklyn. Tipp für gutes BBQ: Fette Sau BBQ, 354 Metropolitan Ave. (der Laden heißt wirklich so) www.fettesaubbq.com
  13. Wir waren letztes WE in NY einen Freund besuchen. Abends ging es dann in die 230 fifth. Wie der Name schon sagt: 230 Fifth Avenue. Kein dresscode, kein Eintritt. Ab 19.00 Uhr Ausweis mitnehmen, nur fuer Adults. Drinks und Essen fuer Manhattan bezahlbar. Und ein genialer Ausblick. Gesendet von ZTE B2017G mit der USA-TALK.DE App
  14. Danke fuer den Reisebericht und die schönen Bilder. Wir halten es locker eine Woche in vegas aus, aber die Stadt ist wirklich speziell. Gesendet von ZTE B2017G mit der USA-TALK.DE App
  15. Danke fuer die tollen Fotos. Ich schwelge gerade im Las Vegas Feeling. Ich liebe diese Stadt. Bin gespannt, wie es im Schnee weitergeht. Gesendet von ZTE B2017G mit der USA-TALK.DE App
×
×
  • Create New...