Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 03/17/2020 in all areas

  1. 2 points
    Die Verrazzano-Narrows Bridge ist eine zweistöckige Hängebrücke, die die New Yorker Stadtbezirke Staten Island und Brooklyn über die Meerenge The Narrows hinweg verbindet. Die Meerenge trennt die bis nach Manhattan reichende Upper New York Bay von der seewärts hin gelegenen Lower New York Bay. Ihre Spannweite zwischen den Pylonen von 1298 m ist 18 m größer als die der Golden Gate Bridge. Die Verrazzano-Narrows Bridge ist aktuell noch die längste Hängebrücke in Amerika. Die Brücke ist nach dem italienischen Seefahrer Giovanni da Verrazzano benannt, der im Jahre 1524 im Dienst des französischen Königs Franz I. als erster Europäer die New York Bay und den Hudson River erreichte. Die Doppelstockbrücke hat auf beiden Ebenen jeweils sechs Fahrspuren, aufgeteilt in je drei Spuren pro Fahrtrichtung. Ungefähr 190.000 Fahrzeuge überqueren sie täglich. Fahrräder und Fußgänger sind nicht zugelassen. Seit 1976 ist sie der Startpunkt für den New York City Marathon. Die Brücke ist mautpflichtig. Die Kosten hierfür belaufen sich aktuell, bei einem zweiachsigen Pkw, auf 19,00 US-Dollar bei Zahlung auf Rechnung bzw. auf 12,24 US-Dollar mit dem E-ZPass. Wie alle Brücken in New York City ist auch die Verrazzano-Narrows Bridge seit 2017 „cashless“. D.h. eine Zahlung der Maut ist nicht mehr in bar möglich. Sofern kein E-ZPass im Fahrzeug angebracht ist, wird eine Rechnung an den Halter des Fahrzeuges geschickt. Wir sind 2012 vom JFK Airport aus nach Philadelphia gefahren und haben dabei die Brücke überquert. Damals konnte man noch bar bezahlen. Die Überfahrt haben wir in dem folgenden Video festgehalten. Viel Spaß bei der Mitfahrt. Quelle: Wikipedia

Anzeige:





×
×
  • Create New...