Jump to content

Anzeige:


Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Rangliste


Beliebte Inhalte

Beliebteste Inhalte seit dem 22.10.2017 in allen Bereichen

  1. 3 points
    Am nächsten Morgen haben wir uns das ganze nochmal im Hellen angeschaut. Der zentrale Punkt im French Quater ist der Jackson Square. Mit der Kathedrale im Hintergrund sieht es fast aus wie in Disney World. [emoji3] Die Häuser mit den schönen Balkonen sind echte Hingucker. Nachmittags haben wir dann Christian getroffen, der extra für uns aus Texas eingeflogen ist. Nach 4 Jahren treffen wir uns wieder zu einem Mini-Forentreffen. [emoji3][emoji106] Gesendet von SM-G920F mit der USA-TALK.DE App
  2. 3 points
    Donnerstagmorgen war der Besuch der Oak Alley Plantation dran. Von Thibodoux sind es nur etwa 30 Minuten Fahrzeit bis dort. Der geführte Rundgang durch das Herrenhaus war schon sehr interessant, der Guide hat einiges über die Geschichte der Menschen erzählt. Die Plantage ist schon sehr sehenswert und es sind wieder viele Fotos entstanden. 📸 Auch Selfies. [emoji3] Gesendet von SM-G920F mit der USA-TALK.DE App
  3. 3 points
    Von Avery Island aus fuhren wir zurück nach New Iberia, um dort auf die LA182, die Bayou Road, zu fahren. Dort ging es zwar etwas langsamer als auf der Interstate voran, aber auch idyllischer. In Patterson wurde Heike dann auch endlich fündig und fand die gesuchte einheimische Spezialität, die Boudin. Eine sehr leckere Wurstvariante: Über Morgan City ging es dann weiter bis Thibodoux. Unser Hotel heißt diesmal Carmel Inn & Suites. Direkt gegenüber, allerdings auf der anderen Flussseite, ist der nächste Essenstipp, Bubba's II PoBoys. Jeder normale Ami wäre dorthin mit dem Auto gefahren, wir beiden verrückten Deutschen sind gelaufen. 🤤 Für dieses Essen hat es sich auf jeden Fall gelohnt. [emoji3][emoji4][emoji106] Gesendet von SM-G920F mit der USA-TALK.DE App
  4. 3 points
    Von Natchez ging es am nächsten Tag Richtung Baton Rouge. Bevor es wieder auf den Highway US61 ging sind wir aber noch die Main Street von Natchez hoch und runter gelaufen. Natchez bereitet sich schon auf Weihnachten vor, mitten auf einer der Straßenkreuzungen steht schon der Ständer für einen großen Tannenbaum. Außerdem hängt über der Main Street schon der Weihnachtsschmuck. Gesendet von SM-G920F mit der USA-TALK.DE App
  5. 2 points
    Avery Island, Home of TABASCO, the Pepper Sauce. Nur hier werden diese scharfen Soßen hergestellt.[emoji91]🤤 Bei der Self-Guided-Tour lernt man die Herstellung der Pfeffersoßen kennen und einiges mehr von der Geschichte der Familie McIlhenny. Im Giftshop kann man sich mit den Produkten und ganz, ganz viel Merchandising eindecken. Zu Avery Island gehört auch noch Jungle Garden, den darf man auf keinen Fall verpassen. [emoji3][emoji106] Die Bird City war leider nicht bewohnt, da machste nix dran. [emoji21] Gesendet von SM-G920F mit der USA-TALK.DE App
  6. 2 points
    Von Baton Rouge aus ging es am nächsten Morgen recht früh für uns Richtung Atchafalaya River. Dort waren wir zu einer Swamp Tour verabredet. Eine echt tolle Erfahrung für uns. Wir haben einiges an Tieren und auch tolle Landschaft gesehen. Aufgrund eines Dammbruchs war der Wasserstand sehr niedrig, sodass wir nicht die normale Route nehmen konnten, uns hat aber auch die Alternative super gefallen. Beim nächsten mal haben wir die Tour umsonst. [emoji4] Gesendet von SM-G920F mit der USA-TALK.DE App
  7. 2 points
    Ein paar Meilen südlich von Natchez ist das St. Catherine National Wildlife Refuge. Dort soll man tolle Möglichkeiten für Tierbeobachtungen haben. Erst fahren wir die falsche Stichstraße rein, in die uns das GPS reingeführt hat, an einer gesperrten Brücke müssen wir umdrehen. Die nächste Seitenstraße ist dann richtig. Bei einem kurzen Spaziergang sichten wir dann auch Tiere und zwar Spinnen. 🤤 Nach dem Schrecken machen wir am Hidden Pond ein kleines Picknick. Danach fahren wir direkt zum Hotel nach Baton Rouge. Gesendet von SM-G920F mit der USA-TALK.DE App
  8. 2 points
    Main Street: Grand Hotel: Viele Grüße Heike [emoji4]
  9. 2 points
    Und heute kam noch eine: Vielen lieben Dank an Heike & Frank. Euch weiterhin noch einen schönen Urlaub! Gesendet von iPhone mit der USA-TALK.DE App
  10. 2 points
    Sonntag, Gameday in der NFL. Heute Abend spielt mein Lieblingsteam in Denver. Aber dazu später mehr. Erstmal geht's für uns von Jackson über Vicksburg nach Natchez. Vicksburg liegt etwa 45 Minuten mit dem Auto westlich von Jackson. Aufgrund seiner wichtigen strategischen Lage am Mississippi war die Stadt im amerikanischen Bürgerkrieg hart umkämpft. Das ist auch der Grund für unseren Umweg, wir wollen den Vicksburg Military Park durchfahren. Gesendet von SM-G920F mit der USA-TALK.DE App
  11. 2 points
    Zum Abendessen waren wir in einem Restaurant das etwa 5 Minuten Autofahrt vom Hotel weg ist. Hal & Mal's erreichten wir über dunkle Nebenstraßen, es war auch noch ziemlich leer. Für Heike gab es Beans and Rice, ich hab Andoille Sausage Po'Boys gegessen. Es gab Livemusik und so ging die Zeit schnell vorbei. Der erste Song war auf jeden Fall der beste : Snow in Mississippi. [emoji445][emoji445][emoji3] Der zweite Song hieß Christmas in Mississippi. [emoji445][emoji445][emoji23] Wie der Sänger geheissen hat wissen wir leider nicht. Ich muss gleich mal bei YouTube gucken. [emoji6] Gesendet von SM-G920F mit der USA-TALK.DE App
  12. 2 points
    also die Maedels sind ja schon ganz jeck ... gibt's denn spaeter im Bericht auch was fuer die aelteren Herren zu sehen ...?
  13. 2 points
    also mir ist nicht langweilig Ich sehe leckeres Essen... schöne Autos... tolle Wasserfälle... ein sehr hübsches Kleid von Heidi... Dann noch die Aussicht auf Badehosen - da kann man ja nur gespannt den Bericht weiterverfolgen
  14. 2 points
    Nicht das jemand denkt, das ist ja bisher eine recht langweilige Reise. Jetzt geht es erst los, denn die beiden letzten Tage brauchten wir um erst in die Nähe unserer eigentlichen Reiseziele zu gelangen. Wer in 2 Tagen schon mal versucht hat von Las Vegas bis in die Nähe von Seattle zu fahren weiß das. Also bis bald[emoji41] Gesendet von iPad mit Tapatalk
  15. 2 points
    Ich habe gestern nochmal alle Hilton-Hotel-Reservierungen gecheckt. Tatsächlich hatten wir jetzt in 4 Hotels die Möglichkeit mit der MVP-Rate günstigere Preise zu bekommen. Schnell umgebucht und mal eben ca. 200 $ gespart
  16. 2 points
    Badehose Foto gibts auch noch, aber ganzzz weit weg Gesendet von iPad mit Tapatalk
  17. 2 points
    Ich hatte mir die Fahrt nach Twin Falls anstrengender vorgestellt, aber es blieb noch Zeit um uns zum Beispiel die Stelle anzuschauen wo damals im Goldrauschzeitalter hunderte von Ponys durch das Land getrieben wurden. Der Pony Express Trail. Unser Navi war zwar gut, aber die englisch redende Dame sagte uns manchmal zu spät wenn wir abbiegen sollten, denn wir wollten noch in der Abendsonne die am Snake River gelegenen Shoshone Falls besichtigen. Somit waren wir schneller über die Kreuzung als gedacht, na gut dann holen wir eben noch schnell einen Kaffee, den wir eigentlich vor 2 Stunden schon trinken wollten. Es waren noch über 30 Grad und wir verzehrten noch unseren Rest an Käse Bagel vor dem Lokal. Eine Frau sprach uns deswegen an, ich dachte was nun ,ist das etwa nicht gestattet. Aber nein, sie wollte einfach nur paar Worte mit uns reden, Sie war wohl etwas neidig. Es kam uns dann auf unserer gesamten Reise öfters vor ,das uns Leute einfach ansprechen, nur um des Redens Willen und wenn sie nur einen schönen Tag gewünscht haben. Ich finde das gut, in Deutschland eher die Seltenheit. Über den Eintritt von 3 Dollar zu den Shoshone Falls kann man sich streiten, aber wo wird nicht gesucht um etwas Geld in das Stadtsäckel zu spühlen. Die Fälle werden offensichtlich auch zum Stromerzeugen genutzt, aber ansonsten schon sehenswert. So einen riesigen Wasserfall sieht man nicht alle Tage. Als wir herausfahren wollten ,war ein Abzweig zum Dierkes Lake, ja den schauen wir uns auch noch an, gute Entscheidung wenn wir schon mal hier sind. Ein etwas schmuttliger Schotterplatz, der sich Parklatz nannte war nicht gerade einladend. Und die Autos erst. Beim Blick über die Uferböschung entspannte sich das Ganze. Da waren Jugendliche die fröhlich von den Felsklippen in das Wasser sprangen. Mein erster Gedanke war, es ist warm, die Sonne schien , wir sind ausgepowert, ich brauche eine Erfrischung. Die Autotüren aufgeklappt , gucken ob jemand guckt. Die Badehose hochgezogen und ab gings in Flip Flops zum See. Also noch mal zu den Badehosen, man sieht ja schon hundert Meter gegen den Wind, das wir aus Deutschland kommen, denn überall auf der Welt haben die Männer solche schlapprigen Badehosen an. Als ich dann erfrischt und munter aus dem kühlen Nass stieg setzt ich mich auf die Wiese , die wohl einem Rollrasen ähnelte und beobachtete die anderen Badegäste. Wir waren auf das Trocknen der Abendsonne angewiesen, Handtuch hatten wir keins. Und da kam es wieder ,das Denken an „Zurück“ zurück in eine Zeit wo die Native hier in der Abendsonne ihr Bad genossen. Schon hunderte mal in Indianerfilmen nachgemacht, wo das Leben an einem Wasserfall oder Flußes nachgestellt wurde. Und man konnte so einfach teilhaben im Snake River baden zu gehen, das war schon toll. Schönen Sonntag Abend euch Allen
  18. 1 point
    Morgen geht's los........[emoji3][emoji127]🛫🇺🇸[emoji289] Gesendet von SM-G920F mit der USA-TALK.DE App
  19. 1 point
    Zwei mal rechts und ein mal links abgebogen, von der Brücke her ,waren wir schon da. Das River Walk Inn liegt direkt am Columbia River. Wir mußten uns noch die Füße vertreten, da war der Bootssteg vorm Hotel genau das Richtige. Am Eingang war eine Feuerstelle so wie Diese. Richtige Biker mit ihren Kutten saßen um das Feuer, Dieses mal war ich es die Sie ansprach, ich sagte nur das ich auch ein Motorrad besitze, natürlich konnte ich mit deren Harleys nicht mithalten, aber egal das Eis war gebrochen und es dauerte genauzwei Minuten bis wir aus der großen Whiskey Flasche etwas abbekamen.Als mir die Truppe aus San Francisco, dann einen Joint angeboten hat, musste ich dankend ablehnen, denn auf so etwas lasse ich mich dann doch nicht ein.Es war herrlich am Morgen einfach die Schiebetür zum Balkon zu öffnen und den Sonnenaufgang zu beobachten. Kurzer Blick auf die Wetterapp und man wußte das man den Wettergott wieder gutzureden muß. Also in diesem Hotel hätten wir es wohl noch ein paar Tage ausgehaltenTja und was dieser Tag wohl bringt, das erzähle ich euch im nächsten Beitrag.
  20. 1 point
    Ich finde die Gegend so toll, da würde ich irgendwann gerne nochmal hin. Genug Zeit nimmt man sich ja meistens nicht, weil es so viel zu sehen gibt. Viele Grüße Heike [emoji4]
  21. 1 point
    Hallo liebe FR – Rätselfreunde/Innen !! Susanne (s.usa) meint offensichtlich es wäre langsam an der Zeit das FR 17/18 zu beginnen. Siehe ihre 'Neuesten Statusaktualisierungen'! (Die dort aufgeführten Daten sind die jeweiligen Starttage des FR in den Jahren zuvor.) Für mich ein 'Wink mit dem Zaunpfahl' !!! Was meint ihr?
  22. 1 point
    Ich werd's versuchen [emoji12] Gesendet von SM-G935F mit der USA-TALK.DE App
  23. 1 point
    Ich bin auch wieder dabei Gesendet von iPhone mit der USA-TALK.DE App
  24. 1 point
    Danke fuer die Aufklärung Udo. Ich hab mich echt gefragt, was Susanne uns sagen will. 🤔 Ich mach gerne wieder mit. Gesendet von ZTE B2017G mit der USA-TALK.DE App
  25. 1 point
    Sehr gerne. [emoji106][emoji3] Ich kann aber erst wieder voll mit einsteigen, wenn wir wieder zu Hause sind. [emoji16] Gesendet von SM-G920F mit der USA-TALK.DE App
  26. 1 point
    Sehr schön, wenn euch die Swamp-Tour gefallen hat und Danke für die „Blumen“ aber die gehören Christian von dem ich den Tipp für 2015 hatte. LG Udo
  27. 1 point
    Wie...keine Rollschuhe oder Skateboard dabei? Speziell für Frank: Unendliche Weiten...
  28. 1 point
    Nachdem wir uns mal wieder kugelrund gefuttert hatten ging es zum nächsten Hotel, diesmal in New Iberia. Das ist für morgen früh der perfekte Ausgangspunkt für unser nächstes Reiseziel, Avery Island. Im Hotel angekommen wurden wir zum Complementary Thanksgiving-Dinner eingeladen. Da wir am Abend sowieso nichts besseres vorhatten, haben wir das Angebot sehr gerne angenommen. Im November gibt es aufgrund des Veterans Day sehr viele Veranstaltungen und Aktionen zu Ehren der ehemaligen und aktuellen Soldaten. Zum Beispiel gibt es die Budweiser-Metallflasche im "Salute to Service"-Design. Der Hotelflur hier im Holiday Inn Express & Suites ist extrem lang, grade wenn man das letzte Zimmer auf dem Flur hat. [emoji3] Gesendet von SM-G920F mit der USA-TALK.DE App
  29. 1 point
    Die Tour war echt toll, danke für den Tipp, Udo [emoji6] Viele Grüße Heike [emoji4]
  30. 1 point
    Es zieht sich, und man wollte eigentlich bald dasein. Endlose Wälder, die zum Teilwieder aufgeforstet sind, hier und da schauen riesige Stummel von Mammutbäumen heraus, oder was auch immer da wuchs. Und beim Fahren denkt man „zurück“ in eine Zeit wo das Land noch relativ unberührt war, eigentlich noch gar nicht so lange her, nach europäischer Zeitrechnung. Aber was soll’s wir leben jetzt und bald in der „Zukunft“.Bevor wir nach Folks kamen ging es rechts ab zu den wild zerklüfteten Stränden„La Push“ und Second Beach, den Dritten haben wir nicht besucht, es war einfach zu weit zu Laufen. Es sieht schon toll aus ,zu einer rauen Küste gehört einfach auch raues Wetter. So ewig konnten wir uns dort nicht aufhalten ,denn uns wurde klar, das es mit unsererRundreise schon wieder „zurück“ ging, das heißt zurück zum Ausgangspunkt, aberda liegen noch jede Menge Sehenswürdigkeiten dazwischen, zunächst erst mal nach Folks, denn dort wollten wir uns erkundigen was es sich nun mit diesen Twi Light Filmen auf sich hat. Im Visitor Center erklärten uns dieses Mal ein paar ältere Damen ,wo genau die Drehorte zu diesen Filmen waren.Wir konnten eigentlich gar nicht mitreden , denn wir hatten bis Data nur Bruchteile von den Filmen gesehen, egal jetzt schauen wir sie uns auch an.
  31. 1 point
    Kartengrüße von Heike und Frank aus Saint Louis, MS Danke!! Freut mich sehr dass ihr an mich gedacht habt. Geniesst die verbleibenden Urlaubstage. GLG
  32. 1 point
    Das Hotel ist ganz in der Nähe des Lousiana Capitol. Den Nachmittag haben wir dann in der Mall of Lousiana beim shoppen verbracht. [emoji388][emoji383][emoji383][emoji383] Gesendet von SM-G920F mit der USA-TALK.DE App
  33. 1 point
    immer wieder schoen wenn die Broncos deplatziert werden ...
  34. 1 point
    Den Abend rundete das Late Night Game in Denver ab. Es gab phantastischen Patriots Football zu sehen. Das Highlight des Spiels war aus meiner Sicht ein 103-yard Punt-Return von Dion Lewis. Super! Gesendet von SM-G920F mit der USA-TALK.DE App
  35. 1 point
    Ja, das Musikangebot ist steigerungsfähig. [emoji23] Ich bin gespannt, was New Orleans da so zu bieten hat. Gesendet von SM-G920F mit der USA-TALK.DE App
  36. 1 point
    Und da isser: Cary Hudson Man findet echt alles im World Wide Web. [emoji16] Gesendet von SM-G920F mit der USA-TALK.DE App
  37. 1 point
    Sehr geschichtsträchtig Eure Reise. weiterhin viel Spaß
  38. 1 point
    Ja 47 Dollar[emoji30], gut mitgearbeitet Udo[emoji6] Uns hat es in Seattle trotzdem sehr gut gefallen, aber es war eben wie immer zu wenig Zeit. Es hat auch nicht geregnet, das war schon viel wert. Gesendet von iPad mit Tapatalk
  39. 1 point
    Adresse: 400 Olive St., Saint Louis, Missouri 63102 Homepage: http://www3.hilton.com/en/hotels/missouri/hilton-st-louis-downtown-at-the-arch-STLDDHF/index.html Preis: 332,08 für 2 Nächte, kostenpflichtiger Parkplatz (30,00 $ pro Tag Valet-Parking) oder für 23,00 $ im Parkhaus gegenüber Reisezeitraum: November 2017 Lage: Downtown ca. 5 Minuten Fußweg zum Gateway Arch, Restaurants und Shops in der Nähe Einrichtung: Mikrowelle, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Sonstiges: Als Hilton Honors Gold Mitglied gibt es kostenloses Frühstück im Restaurant, mit echtem Porzellan. Es gibt Omeletts und frisches Obst [emoji4] Viele Grüße Heike [emoji4]
  40. 1 point
    Crab Pot muss schon sein, wenn man in Seattle ist. [emoji106][emoji3] Gesendet von SM-G920F mit der USA-TALK.DE App
  41. 1 point
    Gestern hat und diese Postkarte erreicht: Vielen Dank dafür an Bettina, Axel und Valerie Gesendet von iPhone mit der USA-TALK.DE App
  42. 1 point
    Ich müßte jetzt schwindeln, wann ich an unserem Mietauto entdeckt habe, das er sogar ein Panoramadach hatte, aber eines war Fakt seit gewisser Zeit funktionierten die Sirius Radiosender nicht mehr. Heidi hat immer versucht einen Sender reinzubekommen, aber vergebens. Ich hatte keinen Nerv für so was, und mich störte das auch nicht, wenn nicht ständig irgendwas needelte.Also das Panoramadach auf und das schöne milde Gebirgsklima genossen bis wir im„Paradise“ waren. Und dann stand er da, einfach gigantisch so nah und doch so weit weg, der Mount Rainer in Natur verewiglicht auf dem Autokennzeichen von Washington. Es war noch relativ warm und eigentlich wollten wir dort noch ein bisschen wandern, aber der Schweinehund hat gesiegt und wir ließen uns auf der Bank einen Kaffee schmecken. Und dieser kleine Freund wollte wohl ein paar Krümchen ergattern. Auf dem Weg nach unten wollte ich noch ein letztes Foto vom Mount Rainer machen,da gesellte sich dieses putzige Tier hinzu. Die Autotür stand offen, Hallo geht’s noch ,der wollte fast einsteigen. Wir lagen voll im Zeitplan und die Autobahn Richtung Seattle war voll. Und wir hatten keine Ahnung was uns Heute noch so passiert
  43. 1 point
    Jetzt haben wir aber genug geplant, diskutiert und vorbereitet. Die Koffer sind gepackt, wir sind praktisch startklar für unsere große Reise durch die Südstaaten. [emoji289]🇺🇸 Noch einmal zu Hause schlafen, dann geht's los. Mehr dazu könnt ihr in den nächsten Wochen in unserem Livebericht lesen und sehen.[emoji127] Gesendet von SM-G920F mit der USA-TALK.DE App
  44. 1 point
    wo Opry drauf steht ist auch Opry drin ...
  45. 1 point
    So, das Programm für unsere Tickets für die Grand Ole Opry steht wohl: Ich kenne zwar keinen von den Interpreten bin aber gespannt, was uns erwartet
  46. 1 point
    Das passiert in Deutschland wirklich eher weniger. Schade eigentlich. Schönes Foto von euch beiden Cool Manchmal kann das Leben so einfach sein. Toll, wenn man so spontan sein kann.
  47. 1 point
    Heike das ist ein Grand Cherokee,mit einer sehr guten Ausstattung (Ledersitze, Navi, Panorama Dach und vieles mehr. Gesendet von iPad mit Tapatalk
  48. 1 point
    Schickes Teil. Wir haben ja letztes Jahr auch schon Skip the Counter gemacht, hat auch super geklappt. Aber es muss ja auch ein Auto in der Choice Line dabei sein, das Frank gefällt Letztes Jahr mussten wir daher ein bißchen warten. Wünsche euch noch viel Spaß.
  49. 1 point
    Sehr schönes Auto. [emoji6] Viel Spaß und gute Erholung im Sunshine State. [emoji274] Gesendet von SM-G920F mit der USA-TALK.DE App
  50. 1 point
    Danke fürs teilen. In die Ecke geht es für uns in 2,5 Wochen.
×