Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.


         





All Activity

This stream auto-updates     

  1. Today
  2. Ja, ich denke auch, das das klappen wird [emoji4] Gesendet von SM-G960F mit der USA-TALK.DE App
  3. Yesterday
  4. Familienmitglieder sind gerade in Bayern im Urlaub. Denke das sieht positiv aus. Gesendet von iPhone mit der USA-TALK.DE App
  5. Last week
  6. Ich hab keine Ahnung. Wir werden nochmal anrufen, vielleicht wollte die Dame an der Hotline nur nicht. Waeren auch p Prämienfluege, somit kein Geld futsch. Nur Meilen. Ich finde es auch merkwürdig, dass die reisewarnung fuer England aufgehoben werden soll, obwohl England zwei Wochen Quarantäne bei Einreise verhängt. Alles seltsam.... Gesendet von ZTE B2017G mit der USA-TALK.DE App
  7. Finde ich auch etwas sonderbar. Jetzt ist ja auch noch nicht klar, ob dieser Flug nicht doch stattfinden wird. Müsst Ihr denn, wenn der Flug nicht durch die Lufthansa gecancelt wird, vor dem Abflugtermin einen Gutschein dafür nehmen? Sonst würde das ja bedeuten, dass Ihr den Flug nicht angetreten habt - oder sehe ich das falsch? Gutscheine begeistern mich ja grundsätzlich nicht, wenn ich die nicht gekauft habe. Aber wenn man vorher nicht umbuchen kann, muss man wohl den Gutschein nehmen??
  8. Wir wollten gestern einen Lh Flug nach London umbuchen. Abflug 16.7.2020, verschieben um ein Jahr. Geht nicht lt. Hotline, neuer Abflug muss innerhalb von 360 tagen nach Umbuchung sein. Somit kann ich fuer nächstes Jahr, gleiches Datum, erst eine Woche nach Ursprungs Abflug umbuchen. Die sind doch nicht ganz richtig bei Lh! Gesendet von ZTE B2017G mit der USA-TALK.DE App
  9. Earlier
  10. Es gibt auch ein Update zu den Umbuchungsmöglichkeiten bei der Lufthansa. Nun ist die Umbuchung bis spätestens 31.01.2021 möglich, Reisebeginn bis spätestens 31.12.2021 - wir warten einfach ab.
  11. https://www.germany.info/us-de/service/corona/2313816 Hier findet man immer den aktuellen Stand der Reisewarnungen Gesendet von CLT-L29 mit der USA-TALK.DE App
  12. Hallo und herzlich Willkommen bei uns im Forum! Aktuell gilt die Reisewarnung noch bis zum 14.06.2020. Ich denke auch das die USA das verlängern wird. Im Moment gibt es über 1,1 Mio aktive Corona-Fälle dort. Ich sehe es wie unser Admin das es bestimmt Herbst wird bevor man wieder einreisen kann bzw. sollte. Wir selber haben für November gebucht, können aber Haus und Auto 14 Tage vorher kostenlos stornieren. Bei den Flügen sind wir auch auf die Reisewarnungen angewiesen. Ich hoffe es geht bei euch alles gut aus. LG Silke Gesendet von CLT-L29 mit der USA-TALK.DE App
  13. Hallo, erst einmal vielen Dank für eure Nachrichten. Wir werden nächste Woche mal Kontakt mit dem Reisebüro aufnehmen und sehen was sich machen lässt. Über das Ergebnis berichten wir dann gerne. V.G. Manuela und Peter
  14. Laut Homepage von BA könnt ihr die fluege jetzt stornieren uns bekommt einen Gutschein oder ihr bucht kostenfrei auf nächstes Jahr um. Da das aber eine individualreise ist, musst ihr abwarten, ob der einreisestopp verlängert wird. Wenn ja könnt ihr kostenfrei stornieren. Wenn nein, wirds schwierig. Fuer euch hoffe ich auf eine Verlängerung. Fuer uns nicht. Wir wollen am 22.8. Fliegen.. Gesendet von ZTE B2017G mit der USA-TALK.DE App
  15. Solange die Reisebeschränkungen noch bestehen, werdet Ihr nicht fliegen können. Daher wird das wahrscheinlich storniert. Ich würde einfach abwarten. Gesendet von SM-G960F mit der USA-TALK.DE App
  16. Hallo Manuela und Peter, in Eurer Situation würde ich auf Herbst verschieben oder wenn das nicht geht halt in nächstes Jahr rein. Derzeit ist es so, dass landesweit wieder die Wirtschaft am "Anfahren" ist, so dass sich die Einschränkungen vor Ort wohl jetzt auf Juli hin gesehen in Grenzen halten. ABER: es wird sehr unterschiedlich gehandhabt, heisst ihr müsst euch vor Ort ständig über die Öffnungszeiten informieren von Nationalparks etc. Des Weiteren ist es ja so, dass ihr in das Land derzeit gar nicht rein kommt. Wann die Einreisebegrenzungen wieder aufgehoben werden, steht noch in den Sternen. Bei welcher Mietwagenfirma habt ihr gebucht? Hertz hat vor ein paar Tagen erst Insolvenz angemeldet. Desweiteren würde ich New York City als Hub-Airport vermeiden wollen derzeit. Meine Einschätzung wäre die, auf frühen Herbst reinzuschieben oder auf nächstes Jahr. Juli halte ich etwas zu früh. Aber natürlich ist das alles der "Blick in die Glaskugel".
  17. Hallo, wir haben bereits letztes Jahr in einem kleinen Reisebüro vor Ort eine Individualreise an die Westküste der USA gebucht. Gebucht ist eine Reise mit dem Mietwagen von San Francisco nach San Diego mit einer Gesamtdauer von 2 Wochen. Die Flüge sind mit British Airways gebucht. Abflug wäre der 15.7.20. Wir haben überhaupt keine Ahnung, wie wir uns jetzt verhalten sollen. Bei Stornierung bis 4 Wochen vor Reisebeginn bleiben wir auf 65 % der Reisekosten sitzen. Selbst wenn die Reise möglich wäre, haben wir ein schlechtes Gefühl diesen Sommer in die USA zu reisen. Wir würden am liebsten die Reise um 1 Jahr verschieben. Kann uns jemand einen Rat geben, wie wir uns auch gegenüber dem kleinen Reisebüro fair verhalten sollen? Oder kann jemand eine Einschätzung geben, ab wann eine Einreise in die USA unter einigermaßen normalen Bedingungen wieder möglich sein wird? Wie sieht es in diesem Fall (Individual Mietwagen Tour) mit unseren Rechten aus? Für jede Anregung bzw. Tipps sind wir sehr dankbar. Viele Grüße Manuela und Peter
  18. ALERT: Grand Canyon National Park is CLOSED Tuesday May 19, Wednesday May 20, and Thursday May 21, due to public health concerns (COVID-19) These closures are in effect 24-hours a day during this 3 day period. During Memorial Day Weekend, beginning Friday, May 22, through Monday, May 25, there will be limited access to portions of the South Rim. Details will be posted at https://www.nps.gov/grca/planyourvisit/grand-canyon-national-park-public-health-update.htm as soon as they have been finalized. Information about rescheduling backcountry permit reservations can be obtained by emailing grca_bic@nps.gov Due to the closure of Grand Canyon National Park, backcountry permits are not being issued, and staff are instructed to deny any permit requests they receive. Gesamten Artikel anzeigen
  19. Grand Canyon's water supply comes from Roaring Springs, a natural spring located approximately 3,500 feet below the North Rim. Water is delivered via an aging pipeline that suffers multiple breaks a year. When the pipeline breaks, water stops flowing to the North and South Rims and sites along the way. Although large storage tanks provide ample water to rim locations, while the pipeline is being repaired water may or may not be available below the rim in the cross-canyon Corridor. Please remember, when hiking below the rim a method to treat water must always be part of your hiking gear. The list below shows if water is on or off (if the pipeline is undergoing repairs water may be off temporarily) North Kaibab Trailhead: water OFF Supai Tunnel: water OFF Roaring Springs Day Use Area is CLOSED: water OFF Manzanita Day Use Area: water water OFF Cottonwood Campground: water water OFF Bright Angel Campground: water OFF Plateau Point: water OFF Indian Garden: water ON Bright Angel Trail, Three-Mile Resthouse: water OFF Bright Angel Trail, Mile-and-a-Half Resthouse: water OFF Bright Angel Trailhead: water ON South Kaibab Trailhead: water OFFSeasonal water stations are usually turned off for the winter sometime between Oct 10th and 30th dependent on location and associated temperatures. Water available (year-round) on the South Rim at the Backcountry Information Center in the lobby. Water available (year-round) on the North Rim outside the Backcountry Information Center. Additional water bottle filling stations can be found on the Go "Green" and Refill Your Water Bottles web page. Plan Ahead and Prepare: A backup method to treat water, should the pipeline break, must always be included as part of your hiking gear. Backcountry hikers should always carry extra water. Gesamten Artikel anzeigen
  20. The North Rim of Grand Canyon National Park is CLOSED until further notice - due to public health concerns (COVID-19). All visitor facilities, trails, and roads on the North Rim are closed. The North Rim closure is in effect 24-hours a day/7-days a week. Information regarding reopening will be posted at https://www.nps.gov/grca/planyourvisit/grand-canyon-national-park-public-health-update.htm Gesamten Artikel anzeigen
  21. After heavy summer rain (July and August) or winter snow (December through March), expect impassable backcountry roads. If clear skies abound after the rain or snow, then it is often just a matter of days until the sun dries everything out. Sometimes, heavy rain or melting snow can lead to flooding, which can cause erosion of the roadbed and can delay access. Other considerations for visitors travelling on remote backcountry roads include high clearance, such as may be needed on Forest Road 328 to South Bass Trailhead (limestone ledges) and on the final approach to Toroweap overlook (sandstone knobs and ledges). Finally, consider elevation of the road that you will be travelling on, especially during the winter months. Roads in the 6,500 to 8,000 foot range may be impassable due to a snowpack, where lower elevations roads (below 6,000 feet) will see deteriorated road conditions due to rain. Always check road conditions with the Backcountry Information Center before heading out to remote trailheads, tell someone where you are going and when you will be back, and be adaptable and prepared for the worst. High clearance, four-wheel drive is usually recommended for roads to remote trailheads. ------------------------------------------ It is not uncommon for trees to fall and block access to remote trailheads. When you encounter a road blocked by fallen trees, what should you do? Report the location and diameter of the tree to Grand Canyon park dispatch (928-638-7805) as soon as possible. The park will assign staff to clear the road. If an appropriate (not blocking the road and not damaging vegetation) place to park is available, park your vehicle and continue to the trailhead on foot. Do not drive off-road attempting to bypass the obstacle, doing so can cause resource damage. Gesamten Artikel anzeigen
  22. Due to damage, Ribbon Falls Bridge is closed until further notice. The wood and steel bridge is located approximately six miles north of Phantom Ranch on a trail which takes hikers from the North Kaibab Trail to 120-foot Ribbon Falls. Check in with the Backcountry Information Center for the latest trail conditions prior to starting your hike. For information about vehicle access to remote trailheads, contact the Backcountry Information Center. ------------------------------------------ Check in with the Backcountry Information Center for the latest trail conditions prior to starting your hike. For information about vehicle access to remote trailheads, contact the Backcountry Information Center. Hiking the Corridor? Be sure to visit the Trail Courtesy Practices That Leave No Trace webpage. Hikers without a permit can stop by the Backcountry Information Center to request a last minute permit. Last minute permits and waitlist numbers are issued by the Backcountry Information Center, located inside the park. The South Rim Backcountry Information Center is open daily, year round, for walk-in visitors from 8 am to noon and 1-5 pm Mountain Standard Time. The North Rim Backcountry Information Center is open daily from mid-May to October 31 for walk-in visitors from 8 am to noon and 1-5 pm Mountain Standard Time. Organized Group Rim-to-Rim and Extended Day Hike/Run: Any organized, noncommercial, group conducting rim-to-rim and extended day hiking and running, including rim-to-river-to-rim, and rim-to-rim-to-rim in the inner canyon is required to obtain a Special Use Permit from Grand Canyon National Park. The inner canyon is defined as the area below the Tonto Platform (Tipoff and Indian Garden) from the South Rim and below Manzanita Resthouse (Pumphouse Residence) from the North Rim. Any group, regardless of size, which has advertised to the general public, required individuals to sign up prior to participation, or that has an organizer who has been compensated for their services (including subsidized participation in the activity), is required to operate under a Special Use Permit. For more information visit www.nps.gov/grca/parkmgmt/sup.htm Gesamten Artikel anzeigen
  23. Wir hoffen jetzt auf Ende des Jahres, vielleicht geht um Weihnachten wieder was.

    1. Silke114

      Silke114

      So wie wir auch

  24. Das ist ja mal echt kein langer Zeitraum. Gesendet von CLT-L29 mit der USA-TALK.DE App
  25. Hallo ihr Lieben, Step 1 haben wir bereits getan und das Ergebnis sollte in so 14 Tage im Ranking des Forums sichtbar sein. Wir haben die schlechten Backlinks gestrichen mit dem Ziel, dass wir weiter nach oben kommen. Alles andere ist bei der Suchmaschinenoptimierung ja ein längerer monatelanger Prozess. Ziel ist es wieder mehr neue User in unser Forum zu bringen. Neben dem Konto bei Facebook https://www.facebook.com/usatalk gibt es nun auch weitere Social Media Kanäle bei Instagram: https://www.instagram.com/usatalkde/ Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCRRDJuR9Y1Yk5zhdPFpxHKQ Bei YT werden wir Playlisten erstellen. Des Weiteren darf jeder gerne selber seine eigenen Aufnahmen schicken über wetransfer an mich unter michael.freyermuth@gmx.de. Ich stelle dann eure USA - Videos dort ein. Wir werden dort auch immer wieder Topics quer auf diesen Kanälen posten mit dem Ziel, wieder mehr Leute in unser Board zu bringen. Euer "admin-Mike".
  26. Da hab ich mich missverständlich ausgedrückt, sorry. Bis spätestens 31.8.2020 muss die Umbuchung erfolgt sein. Auch wenn wir jetzt den Flug schon absagen und einen Gutschein nehmen, müssen wir uns bis 31.8.2020 entscheiden, wann und wohin es gehen soll mit Abflug bis Ende April 2021.
  27. Ich drücke euch allen die Daumen das es noch noch was wird mit dem Forentreffen Gesendet von CLT-L29 mit der USA-TALK.DE App
  28. Die Einlösung oder der Flug ansich? Weil Einlösung würde ja gehen. Gesendet von CLT-L29 mit der USA-TALK.DE App
  29. So ein bisschen hoffen wir auch noch. Abwarten ist wohl auch der richtige Weg. Hab mir nochmal die Bedingungen der Lufthansa angeschaut. Die machen das ganz geschickt. Wir können einmalig umbuchen oder erst mal einen Gutschein akzeptieren. Ich dachte, der Gutschein könnte dann auch beliebig später eingelöst werden - ist aber nicht so, das muss bis Ende April 2021 erledigt sein. Wir fliegen zurück von San Francisco Mitte September, sind 3 Nächte im Silicon Valley, Santa Clara. 2 Nächte Vegas sind auch noch geplant, die sollte ich umplanen und ggf. ins Death Valley verlegen. Größtenteils haben wir auch Natur und wandern geplant. Ihr habe wohl recht, abwarten und wenn wir fliegen dürfen tun wir es.
  1. Load more activity

Anzeige:





×
×
  • Create New...

Important Information

Privacy Policy