Jump to content

Lade Dir unsere App auf Dein Handy.

Deine Vorteile: mobiler Zugang zum Forum / Push-Nachrichten / Bilderupload vom Handy / Nutzung der Sprachassistenten


         

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
  • Einträge
    5
  • Kommentare
    3
  • Aufrufe
    6.069

Sanders holt etwas auf, ist aber noch weit hinter Clinton

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
enterprise66

1.083 Aufrufe

Bernie Sanders hat die Vorwahlen der Demokraten in Alaska, Washington und Hawaii gewonnen.

Samstag, 26. März: Bei den Vorwahlen der US-Demokraten in Alaska hat Senator Bernie Sanders am Samstag seine Rivalin Hillary Clinton nach Angaben mehrerer US-Sender klar geschlagen. Demnach führte er nach Auszählung von knapp 40 Prozent der Stimmen mit 78,7 zu 21,3 Prozent. Auch bei der Vorwahl im Bundesstaat Washington ebenfalls am Samstag zeichnete sich ein haushoher Sieg von Sanders ab.

Sonntag, 27. März: US-Senator Bernie Sanders hat nach der Vorwahl in Alaska auch die parteiinterne Kandidatenkür zur Präsidentenwahl im Bundesstaat Washington haushoch gewonnen. Nach Auszählung von rund einem Drittel der Stimmen lag er am Samstag mit rund 76 zu 24 Prozent vor seiner Rivalin Hillary Clinton in Führung, wie unter anderem der Sender CNN berichtete. Auch auf Hawaii gewann Sanders mit 70,6 %.

Bei den Delegiertenstimmen liegt Hillary Clinton aber weiterhin vorn. Bisher hat Hillary Clinton 1.234 Wählmänner und Wahlfrauen, Sanders 956.

Noch höher fällt Clintons Vorsprung aus, wenn man die sogenannten Superdelegierten hinzuzählt, die frei zwischen den Kandidaten entscheiden können: Danach verfügt sie über mindestens 1.704 und Sanders über mindestens 985. Um Präsidentschaftskandidat zu werden, müsste der linke Politiker bis Juni mehr als 67 Prozent der verbleibenden Delegierten und ungebundenen Superdelegierten gewinnen. Für die Nominierung zum offiziellen Präsidentschaftskandidaten sind bei den Demokraten insgesamt 2.383 Delegierte nötig.
 
Wahl2016.JPG
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  


0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
×